Elisabeth Moss: Ich will nach 'Downton Abbey'

Elisabeth Moss
Elisabeth Moss © Cover Media

Elisabeth Moss (32) wünscht sich einen Aufritt in 'Downton Abbey'.

- Anzeige -

Neue Serienrolle?

Zwar konnte sie bereits als Peggy Olson in der US-Hit-Show 'Mad Men' beeindrucken, doch nun träumt die amerikanische Schauspielerin ('Durchgeknallt') von einer Rolle in der britischen Serie. Dies mag ihr noch nicht vergönnt sein, aber zumindest darf Elisabeth bald mit Michelle Dockery für den Film 'Queen of the Earth' vor die Kamera treten. Die dunkelhaarige Britin schlüpft für 'Downton Abbey' immer wieder in die Rolle der vornehmen Lady Mary.

"Michelle und ich stehen uns schon seit einigen Jahren nahe", schwärmte Elisabeth Moss nun im Interview mit dem 'Grazia'-Magazin von ihrer Kollegin. "Wir trafen uns bei einer Preisverleihung und wurden sofort Freundinnen. Ich bewundere sie und wollte wirklich Teil dieses Films werden. Ich bin so aufgeregt, dass sie zustimmte. Ich kann nicht glauben, dass ich mit Lady Mary arbeiten werde!" Weiter gestand die Hollywood-Darstellerin: "Ich würde in Zukunft so gerne bei 'Downton Abbey' mitspielen. Ich würde alles tun, um einen Part zu bekommen. Jetzt, da 'Mad Men' im Kasten ist, habe ich viel mehr Zeit für neue Projekte. Momentan laufen so viele gute Shows im Fernsehen, ich stehe allem offen gegenüber."

Die finalen 'Mad Men'-Folgen sollen im Frühjahr 2015 ausgestrahlt werden. Im Laufe der Jahre konnte die Serie, die 2007 startete, vier Golden Globes und 15 Emmy Awards abräumen. Neben Elisabeth spielten auch Jon Hamm (43, 'Friends with Kids'), Christina Hendricks (39, 'Drive') und January Jones (36, 'Unknown Identity') mit. Erstere ist sich sicher, dass die Besetzung auch weiterhin in Kontakt bleiben wird. "Es war sehr emotional, die letzten Szenen zu drehen. Wir wussten, dass das Ende bevorsteht, aber es war nichts, auf das man sich vorbereiten kann. es gab Tränen; alle weinten. Ich sage aber keine Namen", lachte Elisabeth Moss.

Cover Media

— ANZEIGE —