Elena Uhlig und Fritz Karl: Positives Power-Paar

Elena Uhlig und Fritz Karl
Elena Uhlig und Fritz Karl © coverme.com

Elena Uhlig (38) und Fritz Karl (46) haben viele Gemeinsamkeiten - vor allem die positive Lebenseinstellung.

- Anzeige -

Uns verbindet der Humor

Die Schauspielerin ('Alles auf Zucker') und der TV-Darsteller ('Männerherzen') erziehen einen dreijährigen und einen sechsjährigen Sohn und haben die gleiche Auffassung vom Leben. "Was uns verbindet, ist unsere positive Lebenseinstellung und unser Humor", so die Fernsehschönheit gegenüber 'Bild', betonte aber auch, dass ihre Charakter ansonsten recht verschieden seien: "Er ist nachdenklich, ich spontan."

Ab dem 11. Januar ermittelt sie in 'Die Familiendetektivin' in der Vorabendserie des ZDF, während er ab dem 27. Januar auf demselben Sender in der Krimi-Reihe 'Inspektor Jury' zu bewundern ist. Ein viel beschäftigtes Schauspieler-Paar, das trotz desselben Berufs aber nicht miteinander konkurriere: "Wir drehen sehr unterschiedliche Filme. Fritz wird eher für die ernsten, anspruchsvollen Rollen besetzt. Ich bin mehr für die fröhlichen, unterhaltenden Stoffe zuständig. Trotzdem hat es mir sehr viel Selbstvertrauen gegeben, dass ich jetzt die Hauptrolle in einer Familienserie spielen darf", erklärte die in Österreich lebende Uhlig. Ihr Leben in Traunkirchen genieße die Stadtpflanze übrigens sehr. Dort komme sie zur Ruhe, wie die gebürtige Düsseldorferin im Gespräch mit dem 'Weser Kurier' offenbarte: "Durch meine Kinder kam die Sehnsucht nach einem Garten - hätte ich nie gedacht. Außerdem hast du hier nicht diese eingezäunten Spielplätze mit 40 hysterischen Müttern und keinem Mann weit und breit. Die Kinder können im Wald spielen, und Kindergartenplätze sind auch kein Thema."

© Cover Media

— ANZEIGE —