Elena Garcia Gerlach: Zweiter Anlauf bei GZSZ

Elena Garcia Gerlach
Elena Garcia Gerlach © coverme.com

Elena Garcia Gerlach (28) wird wieder in ihre alte Rolle bei der Erfolgsendung 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten' schlüpfen.

- Anzeige -

Serien-Comeback

Die Schauspielerin mimt in der täglichen Vorabendserie die rassige Elena Castillo, die nach dem Liebes-Aus mit John Bachmann, der von Felix von Jascheroff (31) dargestellt wurde, alleine nach Spanien reiste. Jetzt meldet sie sich zurück - das Comeback freute Gerlach besonders. "Das Tolle an einer täglichen Serie ist ja, dass die Charaktere in ihrem Kiez, ihrem Freundeskreis und ihrer Arbeit verwurzelt sind und ihre Geschichten dadurch über einen langen Zeitraum aufeinander aufbauen und sie sich weiterentwickeln. Ich habe mich sehr darauf gefreut zurückzukehren und es war schön, von den Kollegen und dem Team wieder so herzlich aufgenommen zu werden", schwärmte sie gegenüber 'RTL'. Weiter sei der Job bei 'GZSZ' bekanntes Terrain, und bedeute für sie "eine schöne Kontinuität in der Arbeit mit der Rolle und dem Team an einem vertrauten Ort."

Zurück in der Hauptstadt und von der Liebespleite erholt, sorgt ihre Serienfigur natürlich für ein großes Durcheinander - Flirtereien inklusive. "Vor allem mit Tuner versteht sie sich von Anfang an richtig gut", erklärte die Schöne weiter. Als gebürtige Spanierin auch eine in der Serie zu verkörpern, finde sie wichtig und besonders aktuell. "Ich finde es sehr gut, eine Spanierin zu spielen, die ihre Heimat wegen der wirtschaftlichen Situation verlassen muss und sich ein Leben in Berlin aufbauen will - eine sehr aktuelle Thematik! Elena Castillo ist eine aufgeschlossene junge Frau, die weiß, was sie will. Es macht viel Spaß, immer wieder ihr Temperament aufblitzen zu lassen", schwärmte sie schon gegenüber dem 'OK!'-Magazin von ihrer Rolle.

Ab dem 16. Januar können die Fans Elena Garcia Gerlach wieder auf der Mattscheibe bewundern.

© Cover Media

— ANZEIGE —