Hollywood Blog by Jessica Mazur

Eine Woche Knast: Happy Anniversary, Lindsay Lohan

Eine Woche Knast: Happy Anniversary, Lindsay Lohan
Eine Woche Knast: Happy Anniversary, Lindsay Lohan

von Jessica Mazur

Happy Anniversary, Lindsay Lohan! Die Schauspielerin a.D. sitzt heute auf den Tag genau eine Woche im Knast. Na, wenn das kein Grund zum Feiern ist... ;-). Und das meine ich nicht mal ironisch. Bei dem Wirbel, den die US Medien um den Haftaufenthalt von La Lohan veranstalten, wird man das Gefühl nicht los, die Zeit im 'Slammer' ist das Beste, was LiLo passieren konnte. Im Grunde genommen ist seit der Einbuchtung von Lindsay in der vergangenen Woche ja nicht wirklich viel passiert. Sie hat ein paar Mal Besuch von ihrer Mutter Dina sowie von ihrer Exfreundin Samantha Ronson bekommen. Die restliche Zeit sitzt sie niedergeschlagen in ihrer Zelle rum, wo sie aus reiner Gewohnheit vermutlich 213 Twitter-Updates pro Tag in die Zellenwände schnitzt. Trotzdem bestimmt Lindsay seit einer Woche die amerikanischen Medien. Darüber sollte sich die Inhaftierte freuen, denn schließlich ist es lange her, dass sie nüchtern für Schlagzeilen sorgte.

- Anzeige -

So berichtet ABC nach einem Gespräch mit Lohans Anwältin Shawn Chapman Holley während den Hauptnachrichten zum Beispiel von der immens wichtigen Meldung: Lindsay Lohan is doing fine. Die 'New York Post' berichtet, dass Lindsay im Knast ihre Hair-Extensions NICHT ablegen muss, und NBC´s Today Show berichtet, dass LiLo im Knast NICHT auf ihr geliebtes Junk Food verzichten muss. Puh, ein Land atmet auf.

Währenddessen sorgt Papa Lohan für Schlagzeilen, weil er sich öffentlich an Mark Wahlberg und Robert Downey Jr. wandte und um deren Mithilfe bei der 'seelischen Rettung' seiner Tochter gebeten hat (ist klar, die beiden Hollywood Stars haben ja auch sonst nichts zu tun...). Ein New Yorker Tanning Salon drängt sich außerdem in die Medien, in dem der Laden eine 'Befreit Lindsay'-Demo startet, um die blonde Stammkundin möglichst schnell wieder unter die Selbstbräunerdusche zu bekommen.

Fest steht: Die große Lindsay-Lohan-Show bleibt uns noch eine Weile erhalten. Auch wenn ihre Anwältin gehofft hatte, Lindsay Anfang dieser Woche freizubekommen, hat die Richterin durchblicken lassen, dass LiLo frühestens nach dem kommenden Wochenende freigelassen werde. Danach wird's dann erst richtig losgehen! Schließlich soll Lindsay bereits mehrere lukrative Verträge für so genannten 'Tell All'-Interviews unterzeichnet haben, in denen sie der Welt mitteilen kann, wie sehr die zwei Wochen Haft ihr Leben verändert haben. Aber wer weiß, vielleicht verlässt Lindsay den Knast ja wirklich als neuer Mensch. Die obligatorische Umfrage der LA Times, die bei diesem brisanten Thema natürlich auf gar keinen Fall fehlen darf, hat immerhin ergeben, dass die Mehrheit der Wähler der Ansicht sind, dass Lindsay ihr Leben nach dem Haftaufenthalt auf die Reihe bekommt und eines Tages sogar einen Oscar gewinnen wird. Tja, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, selbst in Hollywood...;-)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

 

Eine Woche Knast: Happy Anniversary, Lindsay Lohan
© Bild: Jessica Mazur