'Ein ganzes halbes Jahr' von Jojo Moyes: Sam Clafin ist begeistert von Emilia Clarke

Sam Claflin: Tolle Zusammenarbeit mit Emilia Clarke
Emilia Clarke und Sam Claflin © Cover Media

Sam Claflin (29) kann nur warme Worte für Emilia Clarke (29) finden.

- Anzeige -

Alles war einfach

Der Schauspieler ('Die Tribute von Panem - Catching Fire') und seine Kollegin ('Games of Thrones') standen bei der Verfilmung von Jojo Moyes Bestseller 'Ein ganzes halbes Jahr' gemeinsam vor der Kamera und hatten viel Spaß. Der Star spielt hier einen querschnittgelähmten jungen Mann, der sich in seine temperamentvolle Pflegerin verliebt. "Gemeinsame Chemie ist interessant. Dieser Begriff wird oft dafür genutzt, wenn man die Beziehung zwischen zwei Schauspielerin oder zwei Filmfiguren beschreibt. Dabei ist es für mich etwas völlig Normales, wenn man sich kennenlernt und versteht", betonte der Brite im Interview mit 'Hey U Guys'.

Und das war genau am Set mit Emilia passiert. "Es war so schön, mit ihr zusammenzuarbeiten. Es war so einfach und sie war bezaubernd. Sie hat hart gearbeitet. Wir hatten das Glück, drei oder vier Monate Vorbereitung zu haben und schon vorher hatten wir unser gemeinsames Vorsprechen, bei dem man sieht, ob die Chemie stimmt. Mit ihr hat es sich jedenfalls nie wie Arbeit angefühlt", schwärmte Sam Claflin.

Ab dem 23. Juni kann man 'Ein ganzes halbes Jahr' in den deutschen Kinos sehen

Cover Media

— ANZEIGE —