Ein Freund hat es verraten: Lothar Matthäus wird Papa

Lothar Matthäus wird wieder Vater
Sein Freund plaudert die Baby-News auch

Für Lothar Matthäus ist es bereits das vierte Kind

Normalerweise ist Lothar Matthäus ja nicht so zurückhaltend, wenn es um sein Privatleben in der Öffentlichkeit geht. Doch was die neuesten Gerüchte betrifft, der Ex-Fußball-Star erwarte ein Kind mit seiner neuen Freundin Anastasia, hüllt sich der 53-Jährige bislang in Schweigen. Nicht so aber sein bester Freund Frank Wörndl. Der Ski-Rennläufer plauderte jetzt bei einer Münchner Party munter aus Loddars Nähkästchen.

- Anzeige -

Ohne Lothar Matthäus, dafür aber mit allerhand intimen Details über seinen besten Kumpel im Gepäck traf RTL Frank Wörndl auf der Jubiläumsparty der Münchner Promi-Disco 'P1‘. "Lothar ist zu Hause und bereitet sich auf seinen Geburtstag vor.“ Und wie steht es mit der angeblich bevorstehenden Geburt? "Darauf muss sich eher die Anastasia vorbereiten. Der Lothar kennt das ja schon, er hat da ja schon Erfahrung“, plaudert der 54-Jährige aus.

Also doch! Anastasia ist also wirklich schwanger. Dabei klang das vor drei Wochen bei einer Autogrammstunde noch ganz anders: „Glaube nicht alles was in den Zeitungen steht“, so die nüchterne Antwort des Fußball-Trainers.

Für Lothar Matthäus ist dies bereits das vierte Kind. Mit seiner ersten Ehefrau Silvia hat er die Töchter Viola und Alisa, Sohn Loris stammt aus seiner zweiten Ehe mit Lolita. Ob er nun wieder einen Junge oder ein Mädchen erwarte, das wollte Frank Wörndl im Interview mit RTL nicht verraten: "Da warten wir bis zur Geburt.“

Und die könnte nicht mehr allzu lang auf sich warten lassen. Denn bei einem Besuch im 'P1‘ vor rund fünf Monaten soll die 25-jährige Russin bereits schwanger gewesen sein. Wir sind gespannt, wann sich Lothar zu der freudigen News äußern wird und bis dahin ist Leugnen jetzt sowieso zwecklos.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —