Edward Norton: Erster Auftritt mit dem Junior

Edward Norton
Edward Norton © coverme.com

Edward Norton (44) präsentierte gestern zum ersten Mal seinen Sohn.

- Anzeige -

Lässig mit Babytrage

Der Schauspieler ('Fight Club') und seine Frau Shauna Robertson (39) bekamen ihr erstes gemeinsames Kind im März vergangenen Jahres, doch erst jetzt konnten Fans und Fotografen einen Blick auf den süßen Nachwuchs erhaschen. Der Leinwanddarsteller wurde gesehen, wie er sich einen schönen Tag auf dem Bauernmarkt im kalifornischen Malibu machte - seinen Sohn hatte er in einer Babytrage dabei.

Die Eltern zeigen sich sehr medienscheu, was ihren Spross angeht, sodass man noch nicht mal den Namen des Kindes kennt. Doch als Norton erfuhr, dass er Vater werden würde, soll er ganz aus dem Häuschen gewesen sein: "Ed freut sich wirklich auf die Vaterschaft. Er half dabei, einen Kinderwagen auszusuchen", verriet ein Insider damals gegenüber 'Us Weekly'. Der Schauspieler war schon mehrere Jahre mit Shauna Robertson liiert, die beiden verlobten sich 2011. Informationen aus ihrem Liebesleben geben die beiden allerdings genauso wenig preis, sodass man nur vermutet, dass sie sich 2012 auch klammheimlich das Ja-Wort gaben.

Auch im Beruf läuft es für den Leinwandstar bestens. Erst vor Kurzem schloss er die Dreharbeiten zum Film 'The Grand Budapest Hotel' ab, in dem er an der Seite von Saoirse Ronan (19, 'Seelen'), Ralph Fiennes (51, 'Kampf der Titanen') und Jude Law (41, 'Anna Karenina') zu sehen ist. Die Geschichte erzählt von dem legendären Concierge des berühmten europäischen Hotels. Außerdem ist die letzte Klappe für seinen Film 'Birdman' gefallen. In der Produktion ist er neben Stars wie Emma Stone (25, 'Einfach zu haben'), Zach Galifianakis (44, 'Hangover'), Naomi Watts (45, 'The Impossible') und Michael Keaton (62, 'Batman') zu bewundern.

Beide Filme sollen dieses Jahr in den Kinos anlaufen - darüber wird Edward Norton sicher lieber sprechen als über sein privates Familienglück.

© Cover Media

— ANZEIGE —