Edeltreter für Harper Seven

Edeltreter für Harper Seven
© Mandatory Credit: Daniel Deme / WENN.com, DDAA/ZOB

Endlich hat Victoria Beckham ihre langersehnte Tochter bekommen. Aber es ist zu befürchten, dass sie als einzige Tochter sehr verwöhnt werden wird. Und schon gibt es dafür auch erste Anzeichen: Damit Harper Seven ihrer stylischen Mutter in nichts nachsteht, hat Victoria Beckham bereits ein Paar Designer-Schuhe für sie bestellt, berichtete die britische Zeitung 'The Sun'. Die 37-Jährige hat bei keinem geringeren als dem französichen Stardesigner Christian Louboutin Babyschuhe für Harper Seven bestellt – natürlich mit der typischen roten Sohle. Victoria Beckham scheint insgesamt gut auf ihre Tochter vorbereitet zu sein. So soll sie bereits seit Jahren heimlich rosafarbene Babykleidung gekauft haben – unter dem Vorwand, die Babysachen seien für Freunde der Familie, berichtete das Blatt weiterhin.

- Anzeige -
Edeltreter für Harper Seven
© Mandatory Credit: Anthony Stanley/WENN, ASC/ZDS

Auch ihr Anwesen in Hertfordshire in der britischen Heimat wurde laut der Zeitung bereits babytauglich eingerichtet. Für die Umbauarbeiten von Harper Sevens Kinderzimmer sollen die Beckhams knapp 29.000 Euro ausgegeben haben. Für die Kleine scheint also nur das Beste in Frage zu kommen – selbst beim Taufpaten. Verschiedene britische Medien berichteten, dass Prinz William höchstpersönlich der Taufpate von Harper Seven werden soll. Doch ein Sprecher der Familie tat diese Berichte als "kompletten Unsinn" ab.

Es ist mehr als verständlich, dass die Beckhams ihr langersehntes Töchterchen erstmal verwöhnen werden. Trotzdem bleibt zu hoffen, dass aus Harper Seven nicht ein weiteres total verwöhntes Promi-Kind wird.

Bildquelle: Wenn

— ANZEIGE —