Eddie Murphy moderiert Oscars 2012

Hoffnung für die zuletzt eher lahme Veranstaltung

Jetzt ist es raus: Eddie Murphy wird die Oscars 2012 moderieren. Das haben die Produzenten der Show bekanntgegeben, die den Schauspieler offenbar in guter Erinnerung haben. Denn gerade haben sie mit ihm die Komödie 'Tower Heist' gedreht.

- Anzeige -

Zuletzt waren die Oscars - eigentlich die Mutter aller großen Preisverleihungen mit Top-Star-Garantie - in die Kritik geraten: Jung und hip sollte die Veranstaltung sein - mit Anne Hathaway und James Franco wurden die bisher jüngsten Moderatoren in der Geschichte der Gala verpflichtet. Doch statt Frischzellenkur gab es einen Reinfall: Zu einstudiert wirkte die Show, zu träge waren die Moderatoren. Überraschungen - Fehlanzeige. Wir werden sehen, was Eddie Murphy sich so einfallen lässt.

(Bildquelle: Reuters)

— ANZEIGE —