Ed Sheeran: Pharrell Williams ist so bescheiden

Ed Sheeran
Ed Sheeran © coverme.com

Ed Sheeran (22) bewundert Pharrell Williams (40), der bei all dem Erfolg auf dem Teppich geblieben sei. "Er ist so ein bescheidener Typ. Er will von Komplimenten nichts wissen. Er wischt sie weg und redet über andere Dinge", lobte er seinen Kollegen gegenüber 'ET Online'. 

- Anzeige -

Netter Typ

Sheeran ('The A Team') hatte seinen Kollegen ('Can I Have It Like That?') bei der Grammy-Verleihung getroffen. Williams hatte für seine Zusammenarbeit mit Daft Punk ('Get Lucky') Grammys gewonnen, aber er gab damit nicht an. Das hat Ed Sheeran schwer beeindruckt: "Wir hatten Spaß. Er ist ein netter Kerl." 

Dabei hätte der Amerikaner guten Grund, anzugeben, denn er wurde mit seinem Superhit 'Happy', den er für den Film 'Ich - einfach unverbesserlich 2' schrieb, für einen Oscar nominiert. Das habe ihn ziemlich schockiert, wie der Star jüngst im Gespräch mit 'Access Hollywood' gestand: "Ich habe ich mich erst bedankt, aber dann war ich für zwanzig Minuten in einem Schockzustand", lachte Williams. Und auch hier zeigte der Chartstürmer die Qualitäten, die Sheeran an ihm so bewundert - alles sei den Fans zu verdanken: "Ich mache das ja nicht. Ich habe den Song gemacht. Aber wenn man sich die Zuschauerzahlen, die Verkäufe und Anfragen betrachtet, sind das die Leute. So misst man Erfolg - wie viel die Leute investieren. Und so haben dies die Leute für mich gemacht. Ich bin sehr dankbar, das macht mich demütig."

Wie Ed Sheeran schon sagte - ziemlich bescheiden, dieser Pharrell Williams.

© Cover Media

— ANZEIGE —