Ed Sheeran muss still sein

Ed Sheeran
Ed Sheeran © Cover Media

Ed Sheeran (24) darf derzeit nur während seiner Shows sprechen und singen.

- Anzeige -

Schlimme Halsschmerzen

Der Sänger ('I See Fire') twitterte bereits über seine Erkältung und meinte, dass er sie mit viel Ruhe und Curry-Dinner bekämpfen wolle.

Das Timing, um krank zu werden, könnte kaum schlechter sein, schließlich befindet sich der Brite derzeit auf seiner x-Tour, weswegen ihm absolutes Sprechverbot erteilt wurde, wenn er nicht gerade auf der Bühne steht.

"Mir wurde vom Stimm-Doc gesagt, dass ich zwischen den Shows absolut nicht sprechen solle und sie geben mir ein Whiteboard, mit dem ich kommunizieren kann, könnte interessant werden", twitterte der Rotschopf.

Vielleicht ist dem Sänger aktuell ja grad alles zu viel geworden? Es gibt Gerüchte, dass er sich von seiner Freundin Athina Andrelos getrennt hat. Laut des britischen 'Heat'-Magazins kam es nach den Brit-Awards im vergangenen Monat zum Liebes-Aus, kurz bevor Ed seine Tour antrat.

"Der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte, war die Afterparty. Es war eine Kombination aus Ed, der zuviel trank und nicht in der Lage war, mit einem Mädchen umzugehen, das ihn die ganze Nacht nervte", behauptete ein Insider. "Am nächsten Tag, als Athina Ed zum Flughafen fuhr, sprachen sie über alles und beschlossen, eine Pause einzulegen, weil es so keinem gegenüber besonders fair wäre."

Offenbar plant Athina, für eine Weile nach Griechenland zu gehen, um den Kopf frei zu bekommen. Im August wollen die beiden sich wiedertreffen, wenn Ed Sheeran zurück in Großbritannien ist.

Cover Media

— ANZEIGE —