Ed Sheeran ist jetzt Plattenboss

Ed Sheeran ist jetzt Plattenboss
Ed Sheeran © Cover Media

Ed Sheeran (24) hat seine eigene Plattenfirma gegründet.

- Anzeige -

Eigenes Label

Der Sänger ('Thinking Out Loud') ist nicht nur mit seiner eigenen Musik erfolgreich, sondern schreibt auch immer wieder Songs für andere Künstler. Nun will er noch einen Schritt weiter gehen und junge Nachwuchskünstler unter Vertrag nehmen. Dazu hat er seine eigene Plattenfirma Gingerbread Man Records ins Leben gerufen. "Ich freue mich total, mein eigenes Label zu starten", teilte der rothaarige Musiker mit. "Das ist etwas, das ich schon lange plane. Ich habe es schon immer geliebt, Acts von Anfang an zu unterstützen und so kann ich mit Künstlern arbeiten, an die ich wirklich glaube."

Das Label ist ein Tochterunternehmen von Warner Music UK Ltd. Einen ersten Künstler hat Ed auch schon unter Vertrag genommen: Jamie Lawson. "Er ist ein unglaubliches Talent. Ich kenne ihn schon seit ein paar Jahren und wir waren auch schon gemeinsam auf Tour in Australien, Großbritannien und Europa. Jamies selbstbetiteltes Album kommt am 9. Oktober raus und ich kann es gar nicht abwarten, dass ihr es auch hören könnt", freute er sich.

Ed Sheeran feierte seinen Durchbruch 2011 mit dem Album '+' und den Hit-Singles 'The A Team' und 'Drunk'. Im vergangenen Sommer erschien sein zweites Werk 'x', von dem er weltweit über sieben Millionen Platten verkaufte.

Cover Media

— ANZEIGE —