Ed Sheeran: Glücklich über 'Q'-Cover

Ed Sheeran
Ed Sheeran © Cover Media

Der "Jugendtraum" von Ed Sheeran (23) hat sich erfüllt - er ziert das Cover des 'Q'-Magazins.

- Anzeige -

Kindheitstraum wurde wahr

Der Sänger ('I See Fire') mauserte sich zu einem angesehenen Superstar, seitdem er das Musik-Business 2011 mit seiner Single 'The A Team' aufmischte. Derzeit rührt er für sein neuestes Album 'x' die Werbetrommel, der Nachfolger seiner Platte '+'. Für den Künstler bedeutet das, vielen Magazinen Interviews zu geben und - sehr zur Freude von Ed - auf dem Titel der Special-Edition-Ausgabe des 'Q'-Magazins zu landen. "Ein Jugendtraum wurde wahr: auf dem Cover meines Lieblings-Magazins zu sein. Das 'Q'-Magazin kommt nächste Woche in die Läden", schrieb der Star auf Instagram und präsentierte auf dem dazugehörigen Foto seinen Fans bereits das Cover.

Auf dem Bild trägt der Brite eine schwarze Jacke mit Leder-Details und hält seine Akustik-Gitarre in den Händen. Seine roten Haare sind wie immer verwuschelt und der Musiker blickt verträumt nach oben. Das Magazin verspricht "eine tagtägliche Geschichte von einem Mann, seiner Gitarre und weltweitem Ruhm".

Doch bei all diesem Erfolg vergisst Ed niemals, seine Bekanntheit für gute Dinge einzusetzen. Heute [20. November] unterschrieb er bei der 'No One Turned Away'-Kampagne, die von der Charity-Organisation Crisis initiiert wurde und die britische Regierung auffordert, die Politik in Bezug auf obdachlose Menschen zu ändern. "Als ich anfing, mich bei Crisis zu engagieren, traf ich Menschen, die dazu gezwungen sind, auf den Straßen zu schlafen. Obdachlosigkeit ist eine entsetzliche Erfahrung und niemand sollte sie durchmachen müssen. Deshalb habe ich bei der 'No One Turned Away'-Petition von Crisis unterschrieben. Momentan versagt das System bei Obdachlosen. Wir müssen eine Veränderung fordern, sodass jede obdachlose Person die Hilfe bekommen kann, die sie braucht", bekräftigte Ed Sheeran in einer Stellungnahme.

Cover Media

— ANZEIGE —