Ed Sheeran: Erstmal Pause

Ed Sheeran
Ed Sheeran © Cover Media

Das neue Album von Ed Sheeran (23) wird nicht vor 2016 in die Läden kommen.

- Anzeige -

Ich brauche Freizeit

Der britische Sänger ('I See Fire') eroberte 2011 mit seiner Debüt-Platte '+' die Musikbranche und konnte daraus Hits wie 'The A Team' und 'Drunk' für sich verbuchen. Schon für sein Nachfolger-Werk 'x' nahm sich der Künstler etwas Zeit, bevor er es dann dieses Jahr auf den Markt brachte - das Warten hat sich aber gelohnt: Schnell wurde es in Großbritannien das meistverkaufte Album des Jahres.

Trotz dieser Glückssträhne plant Ed nicht, auf die Erfolgswelle aufzuspringen und sie allzu lange zu surfen. "Seit ich meinen Plattenvertrag unterzeichnet habe, hatte ich gar keine Freizeit und davon möchte ich etwas", lachte er im Gespräch mit der britischen Zeitung 'The Sun' und fügte hinzu, dass die Fans auch bei Album Nummer drei etwas Wartezeit einplanen müssen. "Ich werde das tun, woran ich Spaß habe und es wird sich dann auch nicht nach Arbeit anfühlen."

Wegen der anstehenden Weihnachtszeit arbeitet der Musiker aber dennoch an einem besinnlichen Lied - allerdings wird es das nicht als CD unter den Tannenbaum schaffen. "[Der Song] wird dieses Weihnachten nicht herauskommen", bestätigte der Sänger. Vorfreude sei doch aber bekanntlich die schönste Freude, von der sich der Brite Erfolg verspricht: "Wenn mein Song nächstes Jahr oder das Jahr danach herauskäme, wenn ich eine Zeit lang nichts veröffentlicht hätte, dann wäre es noch besser."

Aus seinem ersten Album kamen sechs Single-Auskopplungen hervor, doch bei seinem Nachfolger-Werk wolle er es bei drei Liedern belassen. So habe man ihn zwar noch auf dem Schirm, er nerve die Leute aber nicht. "Drei ist eine gute Zahl. Bruno Mars nahm drei auf, Taylor Swift nahm drei auf und Adele auch."

Wie es scheint, möchte sich Ed Sheeran eben in guter Gesellschaft wissen.

Cover Media

— ANZEIGE —