Ed Sheeran: Amor für Taylor

Ed Sheeran
Ed Sheeran © Cover Media

Ed Sheeran (23) soll für Taylor Swift (24) Mr. Right finden.

- Anzeige -

Mit Checkliste im Gepäck

Der Schmusesänger ('Lego House') sollte sich ranhalten, schließlich ist die Country-Grazie ('Love Story') schon seit einer Weile Single, da sie von den Medien genervt war, die ständig über ihr Liebesleben berichteten. Doch nun soll sie dazu bereit sein, sich wieder ins Dating-Abenteuer zu stürzen. Und wer könnte da ein besserer Amor sein als ihr guter Freund Ed? "Taylor vergöttert Ed und denkt, dass er ein guter Menschenkenner ist, also bat sie ihn, Kuppler für sie zu spielen. Ihm ist Taylor wirklich wichtig und sie weiß, dass er sie nicht mit einem Playboy oder jemandem, der sie ausnutzt, verkuppeln würde", plauderte ein Insider gegenüber dem britischen 'Heat'-Magazin aus.

Die beiden Stars verstehen sich blendend und arbeiteten in der Vergangenheit auch schon zusammen - Ed begleitete die Blondine auf dem Nordamerika-Teil ihrer 'Red'-Tour. Obwohl die Sängerin ihrem Kumpel vertraut, gab sie dem Briten ein paar Tipps, nach was für einem Kerl er Ausschau halten soll. "Taylor gab Ed eine Checkliste. Sie will jemanden, der seit über sechs Monaten Single ist, sodass sie niemanden über eine Enttäuschung hinwegtröstet, und der auch schon eine Langzeit-Beziehung geführt hat, was ihr beweist, dass er sich binden kann", erläuterte der Insider. "Und während er Brite sein darf, soll er keinen Akzent haben, der sie an Harry Styles erinnert, wegen dem sie immer noch verbittert ist."

Ed hat schon einen potentiellen Partner für seine Freundin auserkoren und glaubt, dass sein Kumpel Ryan Keen (26, 'Trouble') genau der Richtige für Taylor sein könnte. Er plant gerade, den Musiker von Großbritannien nach New York zu bekommen, damit er die Country-Schönheit kennenlernen kann. Während es nicht bekannt ist, ob die Sängerin von der Idee genauso angetan ist, gab sie dem Künstler im Vorfeld ein süßes Versprechen. "Sie witzelte sogar, dass wenn Ed für sie einen Ehemann finden sollte, sie ihr erstes Kind nach ihm benennen wird."

Na, das ist doch mal ein toller Ansporn für Ed Sheeran!

Cover Media

— ANZEIGE —