Ed O’Neill als Jay Pritchett in "Modern Family"

Modern Family mit Ed O'Neill und Sofía Vergara
Ed O'Neill als Jay Pritchett (links) in "Modern Family" © Einer kam durch

Ed O'Neill als liebenswerter Familienvater

Ed O’Neill konnte auch den letzten Jahren mit seiner Hauptrolle in „Modern Family“ großen Erfolg als Schauspieler erlangen. Als Familienoberhaupt der Pritchetts lebt er gemeinsam mit seiner Ehefrau Gloria, den beiden Kindern Claire und Mitchell sowie Manny, Glorias Sohn aus erster Ehe, unter einem Dach.

- Anzeige -

In der erfolgreichen und mehrmals ausgezeichneten Comedyserie treffen nicht nur mehrere Generationen aufeinander, sondern zudem auch unterschiedliche sexuelle Orientierungen und ethnische Hintergründe. Eines ist sicher: Bei den Pritchetts wird es niemals langweilig.

Ed O’Neills Seriencharakter Jay liebt es Football zu schauen, da er in seiner Jugend selbst diesem Sport nachgegangen ist und widmet sich in seiner Freizeit außerdem dem Bau von Modellflugzeugen. Seine Ehefrau Gloria stammt gebürtig aus Kolumbien, einem Land mit anderen Sitten und Bräuchen, und ist deutlich jünger als ihr Mann.

O’Neill vertritt in seiner Rolle häufig konservative Ansichten und gerät dabei immer wieder in kleinere Konflikte mit seinem Stiefsohn und den anderen Familienmitgliedern des Patchwork-Clans. Hinzu kommt, dass sein leiblicher Sohn Mitchell aus erster Ehe homosexuell ist und Jay zunächst nicht besonders begeistert davon ist. Der Alltag der Serienfamilie ist durch viel Chaos, Hektik und die Verschiedenheit seiner Protagonisten geprägt.

Modern Family mit Ed O’Neill auf RTL NITRO sehen

— ANZEIGE —