Ed O'Neill erkannte Britney Spears nicht

Ed O'Neill erkannte Britney Spears nicht
Keine Frage, Ed O'Neill könnte etwas begeisterter in die Kamera blicken © twitter.com/Britney Spears

Sie sind beide Stars und haben Millionen Fans auf der ganzen Welt: Schauspieler Ed O'Neill (70) und Popstar Britney Spears (34, "Radar"). Nun trafen die beiden erstmals aufeinander. Blöd nur, dass O'Neill keinen Schimmer hatte, wer ihm da über den Weg gelaufen ist. Wie der Star aus den Erfolgsserien "Eine schrecklich nette Familie" und "Modern Family" jetzt in der Talkshow von Ellen DeGeneres verriet, hätten sich die beiden zufällig am Flughafen von Los Angeles getroffen.

- Anzeige -

"Ich hatte keine Ahnung"

"Sie hätte nicht netter sein können"

"Sie kam auf mich zu und sagte 'Oh Mr. O'Neill, ich liebe 'Modern Family' und Sie sind mein Liebling in der Show'", erinnert sich der 70-Jährige. "Sie hätte nicht netter sein können." Klar, dass er bereitwillig ein Selfie mit der ihm unbekannten Dame machte.


Einen Tag später habe ihm sein Manager schließlich offenbart, dass jenes Selfie bei Twitter 53.000 Likes bekommen habe. Erst da habe er erfahren, wer die nette Dame war. "Ich hatte keine Ahnung, dass sie es war. Schau dir mal meinen Gesichtsausdruck an. Sehe ich so aus, als ob ich mit Britney Spears zusammensitze?", lacht O'Neill. Später habe er bei ihrem Manager angerufen, um sich zu entschuldigen, dass er Spears nicht erkannt habe.



spot on news

— ANZEIGE —