"Ed Hardy"-Designer Christian Audigier ist tot

"Ed Hardy"-Designer Christian Audigier ist tot
Modemacher Christian Audigier litt an Krebs © ddp images

Der französische Mode-Unternehmer Christian Audigier erlag im Alter von 57 Jahren seinem Krebsleiden im Cedars-Sinai Krankenhaus in Los Angeles. Das bestätigte inzwischen auch sein langjähriger Pressesprecher. Wie die Entertainment-Website "Just Jared" weiter meldet, wurde im Januar 2015 bei dem ehemaligen "Ed-Hardy"- und "Von Dutch"-Chefdesigner Knochenmarkskrebs diagnostiziert. Eine Knochenmarkstransplantation im April schien Audigiers Zustand kurzfristig verbessert zu haben. Doch vor kurzem wurde er wieder ins Krankenhaus eingeliefert und fiel dort ins Koma.

Er erlag seinem Krebsleiden

Audigier hinterlässt seine Frau Ira und vier Kinder. Bekannt wurde er in den 2000ern mit seinen Tattoo-ähnlichen "Ed Hardy"-Designs: Totenköpfe, Rosen und Tiger zierten die Kleidungsstücke. 2011 verkaufte er das Unternehmen für 62 Millionen US-Dollar (umgerechnet etwa 56 Mio. Euro).

spot on news

— ANZEIGE —