"Ed Hardy"-Designer Christian Audigier ist tot

"Ed Hardy"-Designer Christian Audigier ist tot
Modemacher Christian Audigier litt an Krebs © ddp images

Der französische Mode-Unternehmer Christian Audigier erlag im Alter von 57 Jahren seinem Krebsleiden im Cedars-Sinai Krankenhaus in Los Angeles. Das bestätigte inzwischen auch sein langjähriger Pressesprecher. Wie die Entertainment-Website "Just Jared" weiter meldet, wurde im Januar 2015 bei dem ehemaligen "Ed-Hardy"- und "Von Dutch"-Chefdesigner Knochenmarkskrebs diagnostiziert. Eine Knochenmarkstransplantation im April schien Audigiers Zustand kurzfristig verbessert zu haben. Doch vor kurzem wurde er wieder ins Krankenhaus eingeliefert und fiel dort ins Koma.

- Anzeige -

Er erlag seinem Krebsleiden

Audigier hinterlässt seine Frau Ira und vier Kinder. Bekannt wurde er in den 2000ern mit seinen Tattoo-ähnlichen "Ed Hardy"-Designs: Totenköpfe, Rosen und Tiger zierten die Kleidungsstücke. 2011 verkaufte er das Unternehmen für 62 Millionen US-Dollar (umgerechnet etwa 56 Mio. Euro).

spot on news

— ANZEIGE —