Echo 2011: Das sind die Gewinner!

Echo 2011: Das sind die Gewinner!
© dpa, Jörg Carstensen

Die Abräumer des Abends

Mit einem großen Aufgebot nationaler und internationaler Stars ging die 20. Echo-Verleihung zu Ende und hinterlässt viele glückliche Gewinner. Der Abräumer des Abends war Favorit Unheilig. Die Gruppe um Leadsänger 'Der Graf’ war insgesamt acht Mal nominiert und wurde in den Kategorien 'Gruppe Rock/Alternative national’, 'Erfolgreichstes Produzententeam national’ sowie 'Album des Jahres’, einer der wichtigsten Kategorien ausgezeichnet.

- Anzeige -

Auch 'Grand Prix’-Gewinnerin und fünffach nominierte Lena Meyer-Landrut bekam einen Echo in der Kategorie 'Erfolgreichster Newcomer des Jahres national’ und 'Künstlerin national Rock/Pop’.

Take That nahmen seit ihrer Trennung vor 15 Jahren zum ersten Mal als vollständige Band den ersten Preis des Abends entgegen. Die britische Band wurde in der Kategorie 'Gruppe international Rock/Pop’ ausgezeichnet. Auch das Duo 'Ich + Ich’ kann zwei Preise ihr Eigen nennen. Annette Humpe und Adel Tawil bekamen den Echo in der Kategorie 'Erfolgreichster Live-Act national’ sowie 'Gruppe national Rock/Pop’.

Erstmals wurde in diesem Jahr der Radio-Echo verliehen. Stolze Preisträger ist die deutsche Erfolgsband Silbermond. Sie wurden bereits bei der Vorabverleihung mit dem Ehren-Echo für ihre weltweiten Benefiz-Projekte ausgezeichnet.

Echo 2011: Das sind die Gewinner!
© dpa, Jörg Carstensen

Weitere Gewinner sind:

Bestes Video national: Rammstein:

Hit des Jahres: Israel "IZ" Kamakawiwo'ole - Over The Rainbow

Lebenswerk: Anette Humpe

Künstlerin international Rock/Pop: Amy McDonald

Erfolgreichster Newcomer des Jahres international: Hurts

Künstler national Rock/Pop: David Garrett

Künstler/Künstlerin/Gruppe Deutschsprachiger Schlager: Andrea Berg

(Bildquelle: dpa)

— ANZEIGE —