Dunja Hayalis humorvolle Reaktion auf einen Hassbrief

Dunja Hayali: Ihre perfekte Antwort auf den Hassbrief
Dunja Hayali stellt Hassbrief-Schreiber bloß © dpa, Jens Kalaene

Dunja Hayali beweist Humor

Als Person des öffentlichen Lebens mit Migrationshintergrund und für ihre klare Position in der Flüchtlingspolitik, muss sich Dunja Hayali immer wieder mit rassistischen Äußerungen herumschlagen. Doch die ZDF-Moderatorin hat ihre ganz eigene Art, mit idiotischen Beleidigungen umzugehen - und zwar mit Humor!

- Anzeige -

Die 41-Jährige veröffentlichte jetzt einen anonymen Hassbrief, in dem sie unter anderem als "dümmste Ziege" oder "arabisches Stückchen Scheisse" beschimpft wird, auf ihrer Facebook-Seite und markierte darin alle Grammatik- und Rechtschreibfehler mit einem Rotstift.

Dazu schrieb sie folgende Worte: "Lieber Lawrence von Arabien,

ich hätte Ihnen gern privat geantwortet, aber ohne Absender war mir das nicht möglich. Deshalb antworte ich Ihnen nun öffentlich. Dass Sie "gesetzestreu" und "hochqualifiziert" sind, würde ich jetzt mal ganz vorsichtig anzweifeln. Mit allem anderen haben Sie natürlich recht.

Grüße aus dem Großstadtdschungel, Nofretete"

Für ihren lässigen Facebook-Konter bekam die Moderatorin zu Recht enorm viel Zuspruch von den Usern. Der Post erhielt bislang über 20.000 Likes und wurde rund 7.000 Mal geteilt.

"Glauben die wirklich, dass sie damit etwas verändern? Geschweige denn mich?", sagt Dunja Hayali über derartige "Schreiberlinge" im Gespräch mit 'Bild.de'. Doch solange solche Kommentare nicht aufhören, werde auch sie nicht aufhören, sich auf unterschiedliche Art und Weise dagegen zu wehren. Was glaube sie, sei der Grund für solche Hasstiraden? "Frust, Langeweile, Wut, Unzufriedenheit mit sich und der Welt. Keine Ahnung. Fragen sie die, die das machen."

Klagen wolle sie gegen den Schreiber nicht. Aber wenn wir mal ehrlich sind, gestraft ist der Absender mit seiner Dummheit ja eh schon genug.

Lieber Lawrence von Arabien, ich hätte Ihnen gern privat geantwortet, aber ohne Absender war mir das nicht möglich....

Posted by Dunja Hayali on Donnerstag, 19. Mai 2016
— ANZEIGE —