Dunja Hayali trotzt ihren Kritikern

Dunja Hayali trotzt ihren Kritikern
Dunja Hayali © Cover Media

Dunja Hayali (41) landete mit 'Donnerstalk' einen Erfolg.

- Anzeige -

'Donnerstalk' kommt an

Die Moderatorin hat zwar viele Fans, aber auch einige Neider, die ihrem Ärger nur zu gerne Luft machen. So verriet sie im Interview mit der 'Welt', dass die Reaktionen auf sie zwar zu 99 Prozent positiv seien, aber es gäbe eben auch den Rest, der es nicht verstehen kann, was sie als Tochter von Irakern im Fernsehen zu suchen hat. "Und da frage ich mich schon, ja, soll ich vielleicht meinen deutschen Reisepass in die Kamera halten?", seufzte sie gegenüber dem Blatt.

Genau diesen Leuten hat es die Fernseh-Talkerin jetzt aber gezeigt: Mit ihrer neuen Sendung 'Donnerstalk' nämlich, die am Donnerstagabend [23. Juli] im ZDF mit tollen Quoten Premiere feierte. 2,72 Millionen Zuschauer wollten sehen, wie Dunja durch eine Sendung führte, in der unter anderem Sascha Lobo, Monica Lierhaus und AfD-Politiker Alexander Gauland zu Gast waren. Damit war der Sender um 22:15 Uhr Marktführer, was nicht nur Dunja selbst freuen dürfte.

Der Zeitung verriet sie zuvor noch, wie glücklich sie überhaupt sei, endlich etwas Neues ausprobieren zu dürfen. Schließlich war sie bisher eher als Moderatorin von Sendungen wie dem 'Heute Journal' und zuletzt dem 'ZDF-Morgenmagazin' bekannt. In ihrer neuen Show ist sie nämlich nicht mehr nur Moderatorin, sondern auch als Reporterin unterwegs.

Es bleibt also spannend, welche Gäste Dunja Hayali in Zukunft im 'Donnerstalk' begrüßen wird.

Cover Media

— ANZEIGE —