DSDS-Favoritin Angelika Turo verlässt wegen ihrer Schwangerschaft die Show

Schwanger: "DSDS"-Favoritin hört auf
Angelika Ewa Turo beim Recall auf Jamaika © RTL / Stefan Gregorowius

Für Angelika Ewa Turo ging es in der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" bis in die Top 10 - aber sie wird bald auch Mutter: Die 27-Jährige sei im achten Monat schwanger und verlasse auf Anraten ihres Arztes die Show, berichtet "rtl.de". Als Nachfolgerin kehrt demnach Ramona Mihajilovic zurück in die Sendung.

- Anzeige -

Abschied von Angelika Ewa Turo

"Bisher ist die Schwangerschaft gut verlaufen und mir geht es wunderbar", wird Turo zitiert. "Doch die großen Event-Shows wären zu anstrengend für mich. Ich möchte mich jetzt ganz auf die Geburt meines Kindes konzentrieren und werde deshalb DSDS verlassen."

Die 17-jährige Nachrückerin Ramona Mihajilovic hatte im Recallfinale auf Jamaika nur knapp den Einzug in die Top 10 verpasst. "Ich freue mich total, dass ich jetzt doch bei den Event-Shows dabei sein darf", sagt sie nun. "Angelika wünsche ich alles Gute für ihr neues Glück." Schon am Samstag darf sie ihr Talent erneut unter Beweis stellen.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

spot on news

— ANZEIGE —