DSDS 2014: LKA schützt Prince Kay One

LKA-Schutz für Prince Kay One
Prince Kay One steht unter LKA-Schutz © picture alliance / SuccoMedia /, Ralf Succo

Der DSDS-Juror hat sich ernstzunehmende Feinde gemacht

Mit seiner Aussage gegen Bushido und Berlins gefährlichste Mafia hat Prince Kay One mehr riskiert, als viele vielleicht denken. Beim Casting zur elften Staffel von 'Deutschland sucht den Superstar' sind zivile LKA-Beamte der Spezialabteilung für Individualgefährdung im Einsatz. Sie beschützen den neuen DSDS-Juror. Die Lage ist ernst, denn der 29-Jährige hat sich mächtige und ernstzunehmende Feinde gemacht.

- Anzeige -

Prince Kay One und sein damals bester Freund Bushido standen dem Berliner Abou-Chacker-Clan nah, der mit Prostitution, Gewalt und dunklen Machenschaften in Verbindung stehen soll. Aber Kay One distanzierte sich, verlässt im April 2012 sein Plattenlabel und flüchtet aus Berlin, um auszusteigen und dem kriminellen Clan aus dem Weg zu gehen. "Jetzt geht es mir gut, weil ich da weg bin", sagt der Rapper bei ‚Stern TV‘.

Dass Kay One bei der DSDS-Casting-Tour in Berlin unter Polizeischutz steht, nimmt er in Kauf. Seine Arbeit als Juror wird davon jedoch nicht beeinträchtigt.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —