Dschungelkönigin Melanie Müller: Am Escort-Geschäft reizt das schnelle Geld

Dschungelkönigin Melanie Müller spricht über ihre Prostitution auf Mallorca.
Melanie Müller: "Ich habe das gewollt in dem Moment"

Dschungelkönigin Melanie Müller: Escort-Beichte auf Mallorca

Melanie Müller hat mit nur 26 Jahren ihre Biografie veröffentlicht. In dem Buch mit dem doppeldeutigen Titel 'Mach‘s dir selbst, sonst macht‘s dir keiner' packt sie schonungslos über ihre Vergangenheit aus und gesteht, als Prostituierte auf Mallorca gearbeitet zu haben. "Es gab teilweise natürlich diesen abgestumpften Sex, wo man denkt: hoffentlich geht's bald vorbei. Oder diese ganz, ganz schnellen Nummern", erzählt sie im Interview mit RTL.

- Anzeige -

Es war das schnelle Geld und die finanzielle Unabhängigkeit, was Melanie am Escort-Geschäft reizte. Für 500 Euro begleitete sie die Männer zum Essen - wollte er mehr, musste er dementsprechend bezahlen. Doch sie habe immer eine Wahl gehabt und die Freier im Vorfeld ausgewählt: "Ich bin jetzt nicht einfach mit irgendeinem fetten, ekligen Typen mitgegangen", so Melanie. Alle Handlungen seien immer freiwillig passiert, bereut habe sie es nie: "Natürlich will jetzt jeder hören, dass ich mich dann schlecht gefühlt habe, oder dreckig. Ich habe das ja selbst gewollt in dem Moment." Es sei einfach das Leben unter der Sonne gewesen, ein gewisses Freiheitsgefühl, was sie dazu gebracht hätte.

"Meine Fans lieben mich für meine Ehrlichkeit"

Melanie geht sehr offen damit um: "Wenn ich jetzt ein Buch schreibe, sollte man alles auf den Tisch legen." Sie meint: "Meine Fans lieben mich für meine Ehrlichkeit. Dann sollten sie den Zipfel Schmutz in meinem Leben jetzt auch noch erfahren."

Die 'alte' Melanie gehöre jedoch der Vergangenheit an. Grund für so viel Optimismus ist wohl vor allem ihre große Liebe Mike. Nach mehreren Krisen sind die beiden jetzt wieder glücklich. "Wir sind halt wirklich durch dick und dünn gegangen." Einen Mann an ihrer Seite zu haben, auf den sie sich "wirklich zu 1000 Prozent" verlassen könne, sei alles, was sie sich gewünscht habe.

Bildquelle: RTL

— ANZEIGE —