Dschungelcamp: Wer bekommt die letzten drei Plätze?

Dschungelcamp: Wer bekommt die letzten drei Plätze?
Sind sie reif für's Dschungelcamp? Sarah Nowak (li.) und Tessa Bergmeier würden jedenfalls in RTLs Beuteschema passen © [m] facebook.com/nowak.sarah.5/ddp images

Das jährliche TV-Treffen der halbprominenten Freunde des Kakerlaken-Schmauses nimmt Gestalt an: Acht der üblichen elf Dschungelcamp-Kandidaten stehen seit Donnerstag fest. Und nachdem mit David Ortega Arenas (29, "Köln 50667") nun auch ein echter Soap-Darsteller an Bord ist, lässt sich anhand der bewährten "Ich bin ein Star..."-Kandidaten-Arithmetik so langsam sogar raten, wen die Macher noch im Fokus haben könnten.

- Anzeige -

"GNTM"-Teilnehmerin gesucht

Denn die meisten Standard-Dschungel-Posten sind schon besetzt. Ein alternder Schauspieler zu dessen Gesicht kaum noch jemandem der Name einfällt? Rolf Zacher (74). Ein früherer Schlagersänger? Gunter Gabriel (73). Eine von der Mattscheibe verschwundene Ex-TV-Moderatorin? Jenny Elvers (43). Ein "DSDS"-Phänomen? Voilà, hier kommt Menderes (31).

Fehlen könnten da nur noch die üblichen Bunnies von "Germany's next Topmodel" oder aus der Gefolgschaft des "Bachelor". Alternativ würde auch die vornehmlich weibliche Verwandtschaft waschechter B-Prominenter ins Raster fallen. Aber wer nun tatsächlich in die übergroßen Fußstapfen von Larisssa Marolt und Sara Kulka beziehungsweise Angelina Heger und Melanie Müller oder Patricia Blanco und Corinna Drews treten darf? Hier sind ein paar Ideen für RTLs Casting-Abteilung:

 

"GNTM"-Originale von einst und heute:

 

Man höre und staune: Seit 2011 - also fünfmal in Folge - waren zuletzt "GNTM"-Kandidatinnen im Dschungelcamp dabei. Und dann, mal abgesehen von Micaela Schäfer, auch noch alle blond... Am liebsten wildert RTL in der Ahnenliste, also bei ein paar Jahre zurückliegenden "GNTM"-Staffeln. Da Rebecca Mir leider niemals in den Dschungel gehen würde, wie sie spot on news unlängst verriet, schrumpft der Kreis der noch halbwegs bekannten Teilnehmerinnen zusammen. Aber wie wäre es mit Tessa Bergmeier (26), die nicht nur 2009 mit Larissa Marolt den Laufsteg teilte, sondern auch noch durchs Reality-TV tingelte? Nach ihrer Schwangerschaft ist Bergmeier nun sicher bereit für neue Fernseh-Abenteuer. Auch um Amelie Klever (20), die 2011 hinter Mir landete, war es zuletzt verdächtig still.

 

Was vom "Bachelor" übrig bleibt:

 

Sowohl männlichen als auch weiblichen "Bachelor(ette)"-Kandidaten hat RTL mit dem Dschungelcamp schon einen Zweitauftritt gegönnt. Da aber schon fünf Männer an Bord sind, scheint die Tendenz eher in Richtung einer Dame zu gehen. Ob Sarah Nowak (24) nach "Promi Big Brother" schon wieder Lust auf Totalüberwachung hat? Während des "Bachelors" jüngste Zweitplatzierte, Carolin Ehrensberger, einen Dschungelaufenthalt vor Monaten schon ausgeschlossen hat, klagte die schnell gedumpte Siegerin Liz Kaeber (23) laut "OK!" vor einiger Zeit über ihr schmales Salär als Krankenschwester. Wer weiß...

 

Unbekannte Menschen mit bekannten Nachnamen:

 

Patricia Blanco, Corinna Drews und irgendwie ja auch Iris Klein - Daniela Katzenbergers Mama - haben es bewiesen: Die richtige Verwandtschaft genügt mitunter schon, um sich die karge Vollpension im Dschungel zu sichern. Weitere Gästinnen oder auch Gäste dieses Kalibers wären denkbar. Lothar Matthäus etwa hätte einige kamera-affine Ex-Ehefrauen in petto. Mit Joanna Tuczynska trat er einst in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11" auf. Und seinen Reiz hätte es theoretisch auch, Natascha Ochsenknechts Liebsten Umut Kekilli (31) zu verpflichten: Der Fußballer ist seit Sommer ohne Verein - vielleicht hätte Camp-Teilnehmer und Profi-Trainer Torsten Legat (47) bei seinem Club, dem FC Remscheid, ja noch ein Plätzchen frei...

spot on news

— ANZEIGE —