'Dschungelcamp'-Teilnehmerin Helena Fürst wagt sich gerne an neue Frisuren: Welchen Look finden Sie am besten?

Helena Fürst: Ihre Frisuren im Wandel der Zeit
Helena Fürst hat sich in Sachen Frisuren an fast jedem Look mal ausprobiert. © RTL / Stefan Gregorowius

Helena Fürst: Wie finden Sie die verschiedenen Looks?

Helena Fürst ist für ihren individuellen Charakter bekannt und polarisiert auch gerne. Sie selbst beschreibt sich als "geradlinig, direkt, aber für manche sehr nervig und penetrant". Ihre Individualität spiegelt sich auch in ihrem ungewöhnlichen Styling wider. Sie wagt sich gerne an neue Frisuren heran und hat auch keine Scheu davor, skurrile Stylings auszuprobieren.

Während Helena Fürst in der RTL-Doku-Soap 'Helena Fürst – Kämpferin aus Leidenschaft' mit langem Haar und geradem Pony zu sehen war, war ihr Styling als Kandidatin in der zehnten Staffel von 'Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!' schon weitaus extravaganter: Lange blonde Rastazöpfe waren im Dschungel zwar durchaus praktisch – aber hat dieser Look der gelernten Betriebswirtin auch optisch geschmeichelt?

Nach ihrer Zeit im australischen Dschungel wurde Helena Fürst in Sachen Haarstyling noch experimentierfreudiger: So zeigte sie sich nicht nur mit wuscheliger After-Rasta-Mähne, sondern auch mit einer absolut extravaganten Turmfrisur beim Wiener Opernball. Die Ex-Dschungelcamperin und Kämpferin aus Leidenschaft liebt es, mit ihren Frisuren zu experimentieren und immer mal wieder völlig neue Haarstylings zu wagen. Ob blond oder brünett, lockiges oder glattes Haar oder gar Rastazöpfe - Helena Fürst hat schon die verschiedensten Haar-Experimente gewagt.

Doch welche Frisur der selbstbewussten TV-Frau gefällt Ihnen persönlich am besten und welche Looks fallen Ihrer Meinung nach glatt durch? Stimmen Sie per Klick auf die Daumen nach oben oder nach unten einfach ab, wie Ihnen die einzelnen Looks der Ex-Dschungelcamperin gefallen. Anschließend sehen Sie im Ranking das Ergebnis aus allen Abstimmungen.

— ANZEIGE —