'Dschungelcamp 2017': Nastassja Kinski schmeißt vor dem Start hin - kommt jetzt Kader Loth?

Dschungel-Eklat: Nastassja Kinski schmeißt vor dem Start hin
Nastassja Kinski im Spätsommer 2015 beim Filmfestival von Venedig © Matteo Chinellato / Shutterstock.com, SpotOn

Ersatz schon gefunden?

Als ein wenig schwierig galt Nastassja Kinski (55, "Bleib, wie du bist") ohnehin. Aber sollte tatsächlich zutreffen, was "bild.de" am Mittwochabend berichtete, dann hat sich die Tochter von Schauspiel-Legende Klaus Kinski - im negativen Sinne - selbst übertroffen: Nach Informationen der Webseite hat die 55-Jährige beim Dschungelcamp aus freien Stücken das Handtuch geworfen. Und das mehr als eine Woche, bevor die Promi-Quälerei im australischen Busch überhaupt anfängt.

Als "größte Dschungel-Memme" aller Zeiten bezeichnete "Bild" Kinski wegen dieses mutmaßlichen Schrittes bereits. Zu beachten ist allerdings, dass der frühere Hollywood-Star die Berichte weder bestätigt, noch sich offiziell zu den Gründen für eine mögliche Absage geäußert hat. Klar ist aber immerhin: Sollten sich die Gerüchte bestätigen, wäre der Fall ein Novum. Dolly Buster hatte es 48 Stunden im Camp ausgehalten, Dustin Semmelrogge drei Tage, Michael Wendler vier. Aus freien Stücken und trotz gültigen Vertrags hatte aber noch niemand den Einzug in die grüne Hölle verweigert.

Bekommt Kader Loth ihre große Chance?

Trotz der Negativ-Überraschung hat RTL aber, so heißt es, auch schon Ersatz gefunden. Laut "Bild" wird Ex-"Promi Big Brother"-Starlet Kader Loth (43) in den Dschungel nachrücken. Über eine Teilnahme der vollbusigen C-Prominenten war in der Vergangenheit bereits häufiger spekuliert worden. Nun könnte es also soweit sein.

Für das Dschungelcamp 2017 ist Kinski unterdessen womöglich nicht der einzige Ausfall. Bereits am Dienstag hieß es, Sarah Joelle Jahnel müsse kurzfristig eine OP über sich ergehen lassen. Zwar handle es sich um einen unkomplizierten Eingriff, doch es stehe noch nicht fest, ob die 27-Jährige nach der Operation fit genug für den Flug ist. Für den Fall, dass sie ausfallen sollte, habe RTL auch schon für eine Ersatzkandidatin gesorgt, berichtete "Bild": Angeblich steht TV-Auswanderin Maria Hering parat.

spot on news

— ANZEIGE —