'Dschungelcamp 2017': Das nehmen Marc Terenzi, Kader Loth & Co. mit nach Down Under

Dschungelcamp 2017: Das nehmen die Stars mit in den Busch
Auch in diesem Jahr dürfen die "Dschungel"-Kandidaten zwei Luxus-Gegenstände mit ins Camp nehmen © RTL / Stempell/Skowski, SpotOn

Von Kuschelkissen bis Parfüm

"Ich packe meinen Koffer..." hieß es kurz vor dem Start des Dschungelcamps 2017. Und auch in diesem Jahr dürfen die Kandidaten wieder zwei Luxus-Gegenstände mit ins Camp nehmen. Zugegebenermaßen, ein Koffer ist dafür nicht unbedingt notwendig. Aber interessant ist die Auswahl in jedem Fall - von Körperpuder bis Schminke ist alles dabei.

Glücksbringer für Häßler, Körperpuder für Majowski

Ex-Nationalspieler Thomas Häßler (50) will sich den Dschungel mit einem großen Kissen erträglich machen. Außerdem soll ihm eine Kette seiner Kinder Glück bringen: "Darauf sind ihre Namen und Geburtsjahre eingraviert - Fabio 92, Jasmin 93 und Jordi 98." Auch Schauspieler Markus Majowski (52) setzt auf einen Talisman und wählt ein bemaltes Kreuz, das ihn an seine Familie erinnere. Außerdem hat er Körperpuder in seinem Gepäck, denn "als dicker Mann muss ich mich manchmal an gewissen Körperstellen pudern".

Gegen unangenehmen Geruch will sich auch TV-Auswanderer Jens Büchner (47) schützen: Er nimmt Parfüm mit in den Dschungel. Ein Kissen mit Familienfotos bedruckt gibt ihm dagegen mentale Unterstützung. Bei den Damen steht der Lippenstift ganz hoch im Kurs: TV-Sternchen Sarah Joelle Jahnel (27) braucht ihn für ihre "Diva-Momente". Außerdem hat sie ein Kissen dabei. Soap-Star Nicole Mieth (26) tut es ihr gleich. Kader Loth (44) hat sich dagegen für Puder und Kajal entschieden. Sie sei aber auch bereit zu teilen, wenn sie im Gegenzug einen Lippenstift bekomme.

Schminke, Fitnessgeräte und eine Frischhaltedose

"Botox-Boy" Florian Wess (36) kann nicht ohne seine Augencreme, außerdem soll eine Kuscheldecke "für ein bisschen Gemütlichkeit sorgen". Kuscheln will auch Fräulein Menke (56): Der Neue-Deutsche-Welle-Star bringt ein Plüschtier mit. Eine Wimperntusche soll helfen, auch im Dschungel gut auszusehen. Diesen Plan verfolgt auch TV-Maklerin Hanka Rackwitz (47) mit ihrer getönten Tagescreme. Eine Frischhaltedose soll zudem Zahnbürste und Co. sauber halten.

Gina-Lisa Lohfink (30) überrascht dagegen mit ihrer Wahl: Das TV-Sternchen will ganz ohne Schminke auskommen und setzt dafür auf eine Schlafbrille und Ohrstöpsel. Letztere braucht auch Marc Terenzi (38). Außerdem will er mit einem elastischen Sport-Band in Form bleiben. Dieses Ziel hat auch "Honey" Alexander Keen (34). "Ich will für die Dschungelfrauen fit bleiben", erklärt er seine Entscheidung für eine Fitnessmatte. Für gemütliche Stunden am Lagerfeuer habe er außerdem ein Sitzkissen dabei.

spot on news

— ANZEIGE —