Dschungelcamp 2016: Jenny Elvers und Ricky Harris entlarven die Schleim-Taktik von Sophia Wollersheim

Dschungelcamp 2016
Sophia Wollersheim überschüttet Dschungel-Konkurrentin Brigitte Nielsen mit Komplimenten. © RTL

Schleimt sich Sophia zum Dschungel-Sieg?

Langsam geht es bei der Jubiläumsstaffel von 'Ich bin ein Star, holt mich hier raus' in die heiße Phase. Im erbitterten Kampf um die Dschungel-Krone fahren die verbleibenden Promis jetzt die Krallen aus - allen voran Sophia Wollersheim!

- Anzeige -

Während das It-Girl bisher oftmals durch Zickereien auf sich aufmerksam machte, setzt die 28-Jährige jetzt auf schleimige Komplimente, um die Gunst des Publikums zu gewinnen. Ihr neuestes Opfer: Brigitte Nielsen - Sophias vermeintlich größte Konkurrentin.

"Das ist Taktik, um länger im Camp zu bleiben!"

Mit ausufernden Lobeshymnen à la "Du hast einen Knackarsch!" oder "Danke lieber Dschungel, dass ich Brigitte habe!" versucht die 28-Jährige, die einstige Dschungelkönigin um den Finger zu wickeln. Viele Dschungel-Zuschauer fragen sich daher: Handelt es sich bei den Komplimenten um echte Bewunderung oder ist Sophias offensichtliche Charme-Offensive nur eine geplante Taktik?

Brigitte Nielsen zumindest zeigt sich skeptisch: "Ich bin sehr ehrlich mit mir selbst und ich weiß, wie ich aussehe. Ich bin eine große Frau. Sie muss mir das nicht jede Minute sagen." Und auch einigen von Sophias ehemaligen Camp-Mitbewohnern kommt das übertriebene Komplimente-Karussell irgendwie spanisch vor. So ist sich Brigitte Nielsens Ehemann Mattia sicher: "Das ist Taktik, um länger im Camp zu bleiben!"

Was die anderen Ex-Campbewohner zur Wollersheimschen Schleimattacke sagen, sehen Sie im Video.

— ANZEIGE —