Dschungelcamp 2016: Der Streit zwischen Helena Fürst und Thorsten Legat in fünf Akten

Helena Fürst und Thorsten Legat: Die Chronik ihres Hasses
Zwischen Helena Fürst und Thorsten Legat stehen die Zeichen auf Sturm © RTL / Stefan Menne

Was passiert, wenn eine ehemalige "echte Schlägerbraut" und ein Kasalla-Macho im australischen Dschungel aufeinander treffen? Richtige Antwort: Es gibt Streit. Helena Fürst und Thorsten Legat können im negativen Sinn einfach nicht voneinander lassen. An Tag 13 fand der bis dahin schwelende Kampf der Geschlechter vorerst seinen Höhepunkt. Was bisher geschah... Ein Drama in fünf Akten:

- Anzeige -

Zoff im Dschungelcamp

 

Episode eins: Der Streit entflammt

 

Nach fünf Tagen im Camp nimmt das Unglück seinen Lauf. Helena Fürst und Thorsten Legat müssen als Team gemeinsam zur Dschungelprüfung "Das defekte Promi Dinner" antreten. Jedes Rezept, das die beiden zukünftigen Streithähne dabei kochen müssen, ist für zwei Portionen abgemessen. Doch Helena lässt Thorsten im Stich und ihn die meisten Speisen der Ekel-Prüfung verzehren. Während Thorsten im Anschluss an das Menü zehn Punkte von Helena für seine Performance bekommt, hat der Terminator nur schlappe vier Sterne für seine Mitstreiterin übrig.

 

Episode zwei: Die erste Schimpftirade

 

An Tag sechs muss Helena Fürst zu ihrer insgesamt sechsten Dschungelprüfung antreten. Und sie tut etwas, das ein Thorsten Legat nie tun würde: Sie tritt die ihr auferlegte Prüfung gar nicht erst an und verweigert mit den Worten "Es ging nicht". Thorsten Legat schäumt und äußert vor den anderen Team-Mitgliedern seine Meinung über die TV-Anwältin: "Die hat doch nichts erreicht, die Furzfrau!" Zuvor habe sie ihn außerdem gedemütigt. "Ich wäre hinter dem Geld her, sie fragt, bist du neidisch auf mich, weil ich hier im Fernsehen bin und du nicht", zitiert er seine Kontrahentin. Helena Fürst hat zu diesen Vorwürfen nur ein schwaches "Das ist mir doch egal übrig".

 

Episode drei: Die Lästerattacke

 

An Tag sieben hat Sophia Wollersheim ihren Auftritt im Drama "Fürst gegen Legat". Immer auf der Suche nach einer neuen Lästerschwester, mischt sich das Busenwunder in den Streit ein und verbreitet "böse Schwingungen". Zur Dschungelprüfung "darf" Fürst an Tag sieben in Begleitung ihrer Mitcamper anrücken. Grund genug für diese, die Lage zu analysieren: Warum nur wird sie immer wieder gewählt? "Weil die Leute sie hassen?", mutmaßt Wollersheim. "Ja!", entfährt es Legat auffallend schnell, während Fürst daneben sitzt. Die bekommt das Gerede natürlich mit und nimmt sich Thorsten zur Brust. Der reagiert wenig souverän und starrt während ihrer Tirade verbissen ins Leere. Als der gutgelaunte Jürgen Milski ins Bild hüpft, nutzt der Ex-Fußballer die Gelegenheit zur Flucht.

 

Episode vier: Das Schatzsuche-Drama

 

An Tag elf haben Thorsten und Helena bei der Schatzsuche die Möglichkeit, für das Team eine zusätzliche Mahlzeit zu erspielen. Doch als Team funktionieren die beiden gar nicht und scheitern kläglich. Wutentbrannt vor Enttäuschung lässt Thorsten Helena gar nicht gentleman-like im tiefen Urwald stehen und stampft alleine zurück ins Camp. Natürlich sucht er die Schuld bei HEULena. "Alles haben wir gemacht. Aber sie hat aufgeben."

 

Episode fünf: Der große Streit

 

An Tag 13 erreicht der Streit schließlich seinen Höhepunkt: Ausgelöst durch eine Bemerkung von Thorsten, als Nathalie aus dem Camp ausziehen muss - "Da ist die Falsche rausgeflogen" - geht Helena zum verbalen Angriff über. "Du bist für mich ein ganz falscher Mensch! Und: so ein Mensch wie du würde meine Wohnung beim 'Promi Dinner' nie betreten", wirft sie ihrem Erzfeind an den Kopf. "Nur weil du meinst, dass du ein Mann bist, meinst du hier einen dicken Macker riskieren zu können." Als Thorsten mit den Worten "Lebe du erstmal dein Leben und versuche, eine Familie groß zu ziehen!" kontert und ihre Fähigkeiten als alleinerziehende Mutter in Frage stellt, ist Helena nicht mehr zu halten: "Du bist ein frauenfeindlicher Typ."

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

spot on news

— ANZEIGE —