Dschungelcamp 2016: Das ist Ricky Harris' Favorit auf die 'IBES'-Dschungelkrone

Ricky Harris hat einen Favoriten
Ricky Harris © Cover Media

Ricky Harris (53) gab nach seinem Dschungel-Auszug eine Prognose für die Krone ab.

- Anzeige -

Wer bekommt die Krone?

Wer wird Königin oder König des Dschungels? Diese Frage beschäftigt derzeit halb Deutschland und selten gab es so viele Favoriten auf den Sieg bei 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!'. Thorsten Legat (47), Brigitte Nielsen (52), Helena Fürst (41) sind nur drei der Anwärter.

Doch wie sieht das Ricky Harris? Der einstige Talkshowmoderator war schließlich über eine Woche mit den Promis im Camp. Er hat einen ganz klaren Favoriten: Jürgen Milski (52)! "Ich bin ihm in den letzten Tagen sehr nah gekommen. Ich behaupte: Er ist der einzige, der echt ist. Er sieht das alles als Spiel, deshalb verstellt er sich nicht. Ich sehe ihn als König ganz vorne", so Ricky im 'Bild'-Interview.

Doch was ist mit dem LEGATinator? "Krone auf keinen Fall", war Ricky sich sicher. "Vielleicht noch ein, zwei Tage weiter. Ihm fehlt Sympathie und einfach Menschlichkeit." Dagegen könnte Brigitte "weit oben landen", so der Ex-Camper. Für den Rest sieht er allerdings schwarz: Menderes Bagci (31) sei einfach zu ruhig. "Wenn er mal spricht, ist er immer der leidende Junge", kritisierte Ricky. Nathalie Volk (19) sei eine "Schläferin", Sophia Wollersheim (28) manipuliere jeden. Und was ist mit Helena? "Ich wünsche ihr viel Glück in ihrem weiteren Leben. Diese Frau hat irgendein Problem und sie muss damit leben und nicht ich."

Am 25. Januar musste derweil keiner das Dschungelcamp verlassen, erst einen Tag später mussten sich die Camper wieder von einem ihrer Mitkandidaten verabschieden. In der Dschungelprüfung von Nathalie und Menderes konnte nur letzterer überzeugen. Er holte vier Sterne, Nathalie leider keinen. Bei der anschließenden Schatzsuche von Thorsten und Helena gab es leider auch nichts zu holen. Die beiden kehrten ohne Belohnung ins Camp zurück.

Cover Media

— ANZEIGE —