Drew Barrymore spricht über die Gründe für die Scheidung von Will Kopelman

Drew Barrymore: Die Kinder haben oberste Priorität
Drew Barrymore © Cover Media

Drew Barrymore (41) hat ihre Pläne zur Scheidung von Ehemann Will Kopelman bekannt gegeben. 

- Anzeige -

Nach der Trennung

Nach über vier Jahren Ehe ist es nun aus zwischen der Schauspielerin ('Urlaubsreif') und ihrem Kollegen. Drew sprach jetzt über ihre Beweggründe für die Trennung und ihre weiteren Pläne. "Meine Lebensaufgabe und das Einzige, was jetzt zählt, ist, dass meine Töchter wissen, wie unser Leben aussehen wird und dass ich sie sehr liebe", erzählte sie 'PopSugar.com'. "Die Liebe zu meinen Kindern ist der einzige Grund, warum ich derzeit hier bin!" Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder: Olive (3) und Frankie (23 Monate). 

Die Eheprobleme von Drew und Will lagen bereits seit einigen Monaten in der Luft, als sie beschloss einen nahen Freund um "körperlich produktiven und lebensentscheidenden" Rat zu fragen. "Ich durchlebte eine wirklich harte Zeit vor einigen Monaten und mein Leben steuerte eine neue Richtung an", erzählte sie. "Ich rief jemanden an, dem ich sehr vertraue, den ich respektiere und dem ich glaube. Ich fragte: 'Was ist dein Ratschlag?' Und er antwortete: 'Du musst einen Fuß vor den anderen setzen.' Ich legte auf und wusste, warum ich ihn angerufen hatte."

Der Grund der Trennung sind Gerüchten zufolge die bestehenden Unschlüssigkeiten über den zukünftigen Wohnort - New York oder Kalifornien. Das offizielle Statement der beiden Promis hingegen bestätigt nur, dass sie sich gemeinsam über das Wohl ihrer Kinder sorgen. Drew Barrymore sagte über ihre ältere Tochter: "Sie will diesen Kummer nicht. Sie muss wissen, dass alles wieder gut wird. Und dazu müssen beide Elternteile zuverlässig sein."

Cover Media

— ANZEIGE —