Drew Barrymore ist frisch geschieden: Lenkt sie sich in Las Vegas ab?

Drew Barrymore: Erst Scheidung, dann Vegas
Drew Barrymore © Cover Media

Drew Barrymore (41) lenkt sich nach ihrer Scheidung gebührend ab.

- Anzeige -

Drew Barrymore: Erst Scheidung, dann Vegas

Seit dem 3. August gilt die Ehe von Drew ('50 erste Dates') und ihrem Ex Will Kopelman (39) offiziell als geschieden; erst vor knapp einem Monat hatte das Paar, das gemeinsam zwei Kinder erzieht, die Scheidung eingereicht.

Am Samstag [6. August] startete die Schauspielerin augenscheinlich das Ablenkungsprogramm und jettete mit Freunden nach Las Vegas. Zu einem Selfie aus dem Privatjet schrieb sie auf Instagram: "Ist das der Vogel, der nach Vegas fliegt?! Wenn ja, juhu!!!"

Seit Landung in der Spielerstadt lässt die Amerikanerin ihre 4,9 Millionen Follower an ihrem Trip teilhaben und postete schon Bilder von der Kartbahn, vom Abendessen und vom Baden im Pool. Außerdem besuchte sie die Shows von Zauber-Ikone David Copperfield (59) und Latina-Queen Jennifer Lopez (47, 'Ain't Your Mama').

Man kann der zweifachen Mutter nur wünschen, dass der Vegas-Trip sie auf andere Gedanken bringt, denn ihre Scheidung trifft sie schwer. Darüber hat Drew Barrymore schon mehrfach gesprochen. Trotzdem: Ihrer Töchter Olive (3) und Frankie (2) zuliebe wollen Drew und Will Freunde bleiben. "Sie stimmen grundsätzlich miteinander überein, wenn es um ihre Mädels geht", ließ ein Nahestehender gegenüber 'People' wissen.

Cover Media

— ANZEIGE —