Drew Barrymore feiert den Muttertag mit ihren Töchtern

Drew Barrymore feiert den Muttertag mit ihren Töchtern
Drew Barrymore © Cover Media

Drew Barrymore (41) zelebriert den anstehenden Muttertag mit ihren Töchtern und 'Tom und Jerry'.

- Anzeige -

"Nur ich und die Mädels"

Die Schauspielerin ('Im Himmel trägt man hohe Schuhe') wird am 8. Mai zum ersten Mal den Muttertag allein mit ihren zwei Töchtern Olive (3) und Frankie (2) verbringen, nachdem sie und ihr Ehemann Will Kopelman zu Beginn des Monats ihre Trennung bekannt gaben. Statt sich selbst zu bemitleiden, freut sich Drew aber schon sehr auf den Tag mit ihren beiden Mädchen. "Wir haben keine großen Pläne", erklärte sie dem 'People'-Magazin. "Ich würde den Tag gern allein mit ihnen starten, nur ich und die Mädels und 'Tom und Jerry'."

Der klassische Zeichentrickfilm aus den 1940er Jahren ist ein wichtiger Teil im Haus der Schauspielerin, die diesen häufig gemeinsam mit Frankie und Olive sieht. "Sie lieben es! Der Humor ist wirklich seltsam, irgendwie dunkel und komisch. Das ist etwas, dass ich tolerieren kann, wenn sie es sehen. Ich liebe außerdem die Sesamstraße, man macht ja diese Phase durch und dann die 'Dora'-Phase."

Die Leinwandgrazie scheint mindestens genauso viel Spaß beim Sehen der Zeichentrickfilme zu haben wie ihre Töchter. 'Tom und Jerry' haben ihr sogar dabei geholfen, die schweren Trennungsmomente zu überstehen. "Ich dachte einfach: 'Ich brauche jetzt 'Tom und Jerry'. Und sie haben es geliebt! Die Slapstickkomödie ist großartig und viele tolle Zeichentrickfilme haben ganz erwachsene Themen, aber sie sind so gemacht, dass die Kinder sie lieben", schwärmte Drew Barrymore.

Cover Media

— ANZEIGE —