Drew Barrymore: Die Familie hat oberste Priorität

Drew Barrymore
Drew Barrymore © Cover Media

Seit der Geburt ihrer Kinder hat sich der Lebensinhalt von Drew Barrymore (39) völlig verändert.

- Anzeige -

Schauspielerei muss warten

Zusammen mit ihrem Ehemann Will Kopelman hat die Schauspielerin ('Urlaubsreif') zwei Töchter, Olive (2) und Frankie (8Monate). In einem Interview sprach Barrymore nun darüber, wie sehr sich ihre Perspektive auf das Leben seit ihrer Mutterschaft verändert habe. "Es ist beeindruckend. Das ist jetzt die treibende Kraft hinter meinen Leben", berichtete sie im Interview mit dem 'People'-Magazin.

Dementsprechend ist der Hollywoodstar momentan auch kaum noch an neuen Schauspielprojekten interessiert. Stattdessen bleibt sie lieber zu Hause und kümmert sich um ihre zwei kleinen Mädchen. "Die Schauspielerei muss weniger und weniger werden, weil sie zu viel Zeit in Anspruch nimmt. Ich liebe es und ich will damit auch nicht aufhören, aber momentan kann es nicht an erster Stelle stehen", führte sie weiter aus.

In ihre Kosmetiklinie Flower Beauty steckt Barrymore aber noch immer viel Arbeit, denn dies "erlaube ihr eine gute Mutter zu sein".

Die neueste Herausforderung für die stolze Mutter ist es jedoch, ihre Aufmerksamkeit zwischen den zwei Kindern gerecht aufzuteilen. "Man muss immer die Balance finden und das ist ein Drahtseilakt. Dabei ist es aber auch eine wundervolle, großartige Reise, zwei Kinder aufzuziehen, die einander lieben", schwärmte sie weiter.

Es dauerte eine Weile, bis die Leinwandgrazie die Schwangerschaftspfunde verlor und auch heute noch arbeitet sie hart daran: "Neun Monate lang ist es gewachsen, also sollte es auch neun Monate dauern, bis man es wieder los wird. Ich wollte Fettuccini Alfredo und keine Hanteln. Ich wollte nicht wissen, wie schnell und toll es bei anderen ging. Das war nicht die Erfahrung, die ich machte. Ich muss hart dafür arbeiten, bis ich überhaupt nur daran denken kann, dass ich abnehmen könnte", seufzte Drew Barrymore.

Cover Media

— ANZEIGE —