Hollywood Blog by Jessica Mazur

Drei Omas finden: Es ist nie zu spät für die erste Bong!

Drei Omas finden: Es ist nie zu spät für die erste Bong!
Drei Omas finden: Es ist nie zu spät für die erste Bong! © (Bildquelle: You Tube)

von Jessica Mazur

Sie sind um die 70, ihre Namen sind Paula, Dorothea und Deirdre, und sie waren heute DIE Stars auf den amerikanischen Gossip-Seiten. Warum? Weil sie sich dabei filmen ließen, wie sie zum ersten Mal in ihrem Leben Gras rauchten. "Grandmas Smoking Weed for the first Time" heißt das YouTube Video, das binnen zwei Tagen über 10 Millionen Mal aufgerufen wurde. Kein Wunder, denn der sechs Minuten Clip wurde nicht nur x-mal auf den sozialen Netzwerken verteilt, auch alle großen Gossip-Seiten, wie 'TMZ', 'EOnline' oder auch die New York Post berichteten über das lustige Experiment. Und alle sind begeistert. Die Schlagzeilen lauten von "This Video is genius" über "Watching this is so great!" bis hin zu "These Grandmas are wonderful".

- Anzeige -

Dabei ist die Grundidee mehr als simple: man nehme drei süße Omas, setzt ihnen eine Bong vor die Nase, erklärt kurz wie diese funktioniert und hält die Kamera drauf. Zuerst sind die drei Ladies zwar noch etwas schüchtern im Umgang mit dem neuen Gerät, doch sie haben den Bogen schnell raus. Es dauert keine Minute, da gibt die eine der anderen schon so amüsante Tipps, wie "You need more."und "Put your whole face over it. Do it like you mean it." Nachdem alle drei Omis ein paar Mal kräftig inhaliert haben, passiert zwar ziemlich genau das, was man erwartet – es wird gekichert, ab und an ins Leere gestarrt und gegessen... – aber Hinschauen ist trotzdem sehr unterhaltsam. Nicht zuletzt weil die drei rüstigen Rentnerinnen dabei so herrliche Statements vom Stapel lassen wie "Ich kann ein Kribbeln in meinem Gehirn spüren", oder "Ich könnte jetzt tagelang bügeln. Ich liebe bügeln." und "Ich habe keine Ahnung mehr, worüber du eigentlich redest." Am Ende fällt dann sogar DAS Stoner Statement schlechthin "I’m feeling like I really don’t care if I understand even…“"Ein Gedankengang, der im Leeren endet :).

Produziert wurde der Clip von 'The Cut', einer Webseite aus Seattle im Staat Washington, wo der Besitz und Konsum von Marihuana für den Eigengebrauch legal ist. Paula, Dorothea und Deirdre haben also keine strafrechtlichen Folgen zu befürchten. Dafür aber jede Menge Fans. Die drei Omas avancierten heute nämlich binnen weniger Stunden zu den Lieblingen des Internets und sorgten dabei für mehr Online-Wirbel, als der nackte A*sch von Kim Kardashian. Alleine dafür haben die drei einen Orden verdient, wie ich finde. Alle HIGH-lights von Paula, Dorothea und Deirdre könnt ihr euch auf meiner Facebook Seite www.Facebook.com/HollywoodBlog anschauen.

Viel Spaß. Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Drei Omas finden: Es ist nie zu spät für die erste Bong!
© Bild: Jessica Mazur