Drake und Rihanna trauern um jungen Fan

Drake und Rihanna trauern um jungen Fan
Drake und Rihanna mit ihrem Fan Megan Flores

Drake (29) und Rihanna (28) trauern um eine junge Anhängerin, die ihren Kampf gegen den Krebs verloren hat. Megan Flores durfte den Rapper ('Hotline Bling') und die Sängerin ('Umbrella') Anfang des Jahres durch die Make-A-Wish-Foundation kennenlernen, als die beiden sie im Krankenhaus besuchten. Nun ist sie am 9. Juli 2016 verstorben, berichtete 'E! News', woraufhin die beiden Stars ihr auf Instagram Tribut zollten.

- Anzeige -

Drake und Rihanna: Fan verliert den Kampf gegen den Krebs

"Ruhe in Frieden, mein Engel. Ich weiß, dass der Himmel heute feiert", schrieb Drake zu einem Bild von Megan. Weiter fügte er hinzu: "Danke für die Momente und Emotionen, die wir teilen. Ich fühle mich gesegnet, dich in diesem Leben gekannt zu haben."

Rihanna postete ein Bild von sich, Drake und Megan und schrieb dazu: "Ich hatte das Vergnügen, einen Engel auf Erden kennenzulernen. Nach meiner Show in Miami stellte Drake mir Megan vor. Sie hat mich mit ihrer Stärke und Sicht aufs Leben so sehr inspiriert. So angstfrei und liebevoll!"

Weiter deutete Rihanna an, dass sie mit Megan in ständigem Kontakt war. So habe sie sich immer wieder in ihre privaten Nachrichten geschlichen und damit ihren Tag "aufgeheitert". 

Auch Drake hatte ein sehr enges Verhältnis zu Megan, ihr widmete er sogar sein aktuelles Album 'Views'. In den Danksagungen heißt es: "Dieses Werk ist Megan Flores gewidmet. Ich bete jeden Tag für dein Wohlergehen."

Cover Media

— ANZEIGE —