Drake: Nestbau mit Rihanna?

Drake
Drake © Cover Media

Drake (27) soll Rihanna (26) gebeten haben, bei ihm einzuziehen.

- Anzeige -

Die Schlüssel hat sie schon

Gerüchten zufolge ließ das frühere Pärchen unlängst seine Romanze wieder aufleben, nachdem die Sängerin ('Te Amo') während einer der Paris-Shows des Hip-Hoppers ('Started from the Bottom') auf der Bühne auftauchte. Jetzt heißt es, der Künstler sei sich sicher, dass die Inselschönheit die Richtige wäre, und scheint Gas geben zu wollen, um ihr zu zeigen, dass er es ernst meint. "Rihanna ist gerade verknallt und will die ganze Zeit mit Drake zusammen sein. Sie erzählt den Leuten, dass er so ein Gentleman ist und sie überrascht hat, indem er ihren Lieblings-Whiskey-Cocktail auf ihre Suite hochbringen ließ", verriet ein Insider dem britischen Magazin 'Heat'. Dass sich die Dinge zwischen dem Paar zu schnell entwickeln, findet der Experte nicht. Er erklärte dazu: "So kurz nachdem sie wieder zusammengekommen sind, bei ihm einzuziehen, mag schnell erscheinen, aber sie lassen etwas von vor langer Zeit wieder aufleben, daher fühlen sie sich näher als Paare, die gerade angefangen haben, miteinander auszugehen."

Obwohl Drake der Musikerin angeblich schon den Schlüssel zu seiner Bleibe in Los Angeles gegeben hat, ist unklar, wie das Arrangement genau funktionieren soll. Rihanna hat gerade erst ein neues Apartment in New York gekauft und freut sich darauf, von der Westküste wegzukommen.

Die beiden Künstler kamen erstmals zusammen, nachdem Rihannas Beziehung mit Skandalnudel Chris Brown (24, 'Kiss Kiss') ihr unschönes Ende nahm, nachdem dieser sie 2009 tätlich angriff. Die Romanze mit Drake hielt jedoch nicht lange, die R'n'B-Schöne machte mit ihm Schluss und brach ihm so - wie er später gestand - das Herz. Rihanna ließ sich dann erneut auf Brown ein, bis die Beziehung im vergangenen Jahr endgültig ein Ende fand.

Es überrascht nicht, dass Drake nicht besonders gut auf Brown zu sprechen ist, und die Abneigung beruht auf Gegenseitigkeit. Die beiden sollen sich im Jahr 2012 sogar in einer Bar geprügelt haben, nachdem über Rihanna gespottet wurde. "Drake hat Rihanna immer geliebt und hat daraus kein Geheimnis gemacht. Er hat ihr seit Jahren gesagt, dass er der Mann für sie sei, und sie hat endlich zugehört", erzählte der Alleswisser.

© Cover Media

— ANZEIGE —