Drake auf Summer Sixteen Tour beklaut: Schmuck-Dieb von Polizei gefasst

Drake: Mann klaut Schmuck auf seiner Tour
Drake © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Verdächtiger verhaftet!

Drake (29) wurde auf Tour Schmuck im Wert von 3 Millionen Dollar gestohlen.

Der Musiker ('Hotline Bling') ist gerade mit seinem Kollegen Future (32, 'Low Life') auf großer Summer Sixteen Tour und trat am Dienstagabend [6. September] in der amerikanischen Stadt Phoenix im Bundesstaat Arizona auf. Während Drake auf der Bühne stand, schlich sich ein Mann in den Tourbus der beiden und nahm einen Koffer voller Schmuck mit.

Nachdem die Polizei die Überwachungsaufnahmen der Location begutachtete, konnte sie den Verdächtigen als Travion King (21) identifizieren. Die Suche nach dem Langfinger dauerte auch gar nicht lange: Offenbar befand der sich bereits im Gefängnis, weil er nur einen Tag später, am Mittwochmorgen, wegen widerrechtlichen Betretens verhaftet wurde.

Auch der entwendete Schmuck konnte ausfindig gemacht werden und befindet sich bereits wieder im Besitz von Drake und Future.

Wie Vince Lewis, der Polizeiobermeister von Phoenix, bekannt gab, kannte der Täter die Konzerthalle gut, weil er dort in der Vergangenheit als Leiharbeiter tätig war. Wem der Schmuck allerdings gehörte, will die Polizei nicht verraten. Fest steht nur: Drakes Bling war es wohl nicht. Insider steckten 'TMZ' aber bereits, dass der Schmuck im Wert von 2,6 Millionen Euro Future gehören soll.

Auch wenn sich beide Musiker auf Social Media nicht zu dem Vorfall äußerten, sind Future und Drake sicher froh, dass die Sache geklärt wurde und sie weiter mit ihrer Tour machen können, die sie unter anderem noch nach Las Vegas, Chicago und New York führen wird.

Cover Media

— ANZEIGE —