Doutzen Kroes und Irina Shayk: Peinlicher Porno-Hack

Doutzen Kroes und Irina Shayk müssen einen peinlichen Porno-Hack auf Facebook verkraften.
Doutzen Kroes wurde Opfer eines Facebook-Hackers. © Evan Agostini/Invision/AP

Irina Shayk (29) und Doutzen Kroes (30) sind zwei der schönsten Frauen der Welt. Schon aus Berufsgründen zeigen sich die beiden Supermodels gerne in sexy Unterwäsche oder Bademode. Auf den bekannten Social-Media-Kanälen teilen sie teils entsprechende Aufnahmen. Doch so aufreizend wie am Mittwochabend waren die Posts der Russin und der Niederländerin noch nie. Ein Hacker hatte die Kontrolle über die Facebook-Accounts von Shayk und Kroes übernommen, wie 'Bild.de' berichtet.

- Anzeige -

Schmuddel-Links bei Facebook

Demnach hätten der oder die Unbekannten Posts wie "Neun Sexpositionen, die sie immer kommen lassen" veröffentlicht. Außerdem sei offenbar auf Videos verlinkt worden, in denen Lookalikes von Sängerin Rihanna (27, 'Bitch Better Have My Money') und Kim Kardashian (34, 'Selfish') Männer oral befriedigen. Mittlerweile scheinen die Eindringlinge keine Kontrolle mehr über die Profile zu haben, denn die Timelines von Shayk und Kroes sind gesäubert und von all den Schmuddeleien ist nichts mehr zu sehen.

spot on news

— ANZEIGE —