Douglas Barr: Er betreibt heute seinen eigenen Weinhandel in Kalifornien.

Douglas Barr Karriere
Colt Seavers (Lee Majors), Howie (Douglas Barr) und Jody (Heather Thomas) in 'Ein Colt für alle Fälle' © picture alliance / United Archiv, United Archives/IFTN

Der Werdegang von Douglas Barr

Douglas Barr erfand sich im Laufe seiner Karriere immer wieder neu: Er arbeitete als Schauspieler, Drehbuchautor und zuletzt auch als Händler.

- Anzeige -

Douglas Barr schrieb sich nach der High School zunächst an der George Washington Universität ein und ging anschließend für ein Schauspielstudium in die US-Metropole New York. Mit etwa zwanzig Jahren ergatterte der junge Nachwuchsschauspieler erste Rollen in Serien und Filme, darunter ‘When the Whistle Blows‘. Die wohl größte und auch heute noch unvergessene Rolle spielte Douglas Barr nur einige Monate später in der, damals sehr populären, US-amerikanischen Fernsehserie ‘The Fall Guy‘ (deutscher Titel: ‘Ein Colt für alle Fälle‘). Hiermit machte er sich fünf Jahre lang einen Namen als Schauspieler.

Weitere nennenswerte Auftritte hatte Douglas Barr außerdem in der TV-Serie ‘The Wizard‘ und dem Spielfilm ‘Temptation‘ (1994). Doch dann verlagerte er seine Arbeit hin zur Regie und dem Schreiben eigener Drehbücher. 1997 erschien beispielsweise sein Film ‘Erfolg um jeden Preis‘ – es folgten einige weitere eigene Produktionen. Im Großen und Ganzen hat sich der ehemalige Kultschauspieler aus den Achtzigern weitestgehend aus dem Film- und TV-Business zurückgezogen und für ein vollkommen anderes Geschäft entschieden: Zusammen mit seinem Freund Bruce Orosz betreibt er seit vielen Jahren einen eigenen Weinhandel mit dem Namen ‘Hollywood and Vine Cellars‘. Sein Weingut befindet sich in Napa Valley, einem bekannten Weingebiet im amerikanischen Bundesstaat Kalifornien.

— ANZEIGE —