DJane und Fashion-Ikone: Samantha Ronson's Karriere im Musikgeschäft

Die Karriere von Samantha Ronson
Samantha Ronson im Rampenlicht © picture alliance / AP Images, Greg Allen

Eine erfolgreiche Karriere im Musikgeschäft

Samantha Ronson studierte an der ‘New York University‘ zunächst kreatives Schreiben und Philosophie. Als bekannte Figur des New Yorker Nachtlebens kam sie eher zufällig an das DJ-Pult.

- Anzeige -

Schnell zeigte sich ihr außergewöhnliches Talent und Ronson wurde für Auftritte in aller Welt gebucht. So hat sie bei der Silvester-Show des Senders MTV und bei dem berühmten Filmfestival in Cannes live aufgelegt. Auch anlässlich des ‘Super Bowls‘ durfte sie spielen. Samantha Ronson arbeitet zudem für den amerikanischen Radiosender Beats 1 als DJane. 2002 brachte sie mit ‘Pull My Hair Out’, ‘Fool‘, ‘If It's Gonna Rain‘ und ‘Built This Way‘ ihre ersten eigenen Songs heraus. 2011 veröffentlichte sie unter ihrem eigenen Label ‘Broken Toy Records‘ ihr erstes Album ‘Chasing The Reds‘, das von den Kritikern gelobt wurde. Bei vielen Songs des Albums unterstützte sie der Gitarrist Jimmy Messer als Produzent. Das Stück ‘Skyscrapers‘ produzierte ihr Bruder Mark.

Samantha Ronson ist zudem für ihren coolen DJ-Look bekannt. 2009, 2010 und 2014 entwarf sie ihre eigenen Sneaker-Modelle für die Firma ‘Supra‘. 2011 trat sie in der Werbung des angesagten Modelabels ‘Boy London‘ auf. In New York City ist sie Mitbesitzerin des beliebten Nachtclubs ‘The Plumm‘. Zu den weiteren Teilhabern gehört der Schauspieler Chris Noth.

— ANZEIGE —