DJ Ötzis Songschreiber ist tot

DJ Ötzis Songschreiber ist tot.
Der Songschreiber von DJ Ötzi, Manfred Padinger, ist tot. Er stürzte vor einen Zug. © picture alliance / rtn - radio t, rtn, patrick becher

Tragisch: Manfred Padinger stürzte vor einen Zug

Ihm hatte DJ Ötzi seinen größten Hit 'Anton aus Tirol' zu verdanken. Jetzt ist Songschreiber Manfred Padinger tot. Der Komponist stürzte vor einen Zug. Das berichtet die österreichische Website ‚Krone.at‘. Demnach war der 52-Jährige am 19. Mai im österreichischen St. Pölten auf dem Grillfest von Schlagersängerin Nina Bruckner gewesen. Gegen 15 Uhr ging er zum Bahnhof, um den Zug nach Wien zu nehmen.

- Anzeige -
Manfred Padinger verhalf DJ Ötzi mit seinem Song zum Durchbruch
Komponist Manfred Padinger schrieb für DJ Ötzi den Song 'Anton aus Tirol'. © RBP, roman babirad

Auf dem Bahnsteig muss er laut Polizeiangaben eingeschlafen sein. Als der Komponist und Manager aufwachte, fuhr der Zug gerade ein. Beim Versuch, ihn zu erwischen, stürzte Padinger offenbar derart unglücklich, dass er zwischen Waggon und Bahnsteig eingeklemmt wurde. Dabei erlitt er schwere Kopfverletzungen. Am 20. Mai starb er in einem Krankenhaus.

Dass Padinger Selbstmord verüben wollte, schließt die Polizei aus. Wie DJ Ötzi auf den Unfall reagierte, ist nicht bekannt. Der 42-Jährige verdankt Padinger seinen größten Hit.

Bilderquelle: Picture Alliance, Babirad Picture

— ANZEIGE —