Disney hat Lindsay Lohans Zwilling umgebracht? Irre Verschwörungstheorie

Das soll Lindsay Lohans Zwillingsschwester sein
Das soll Lindsay Lohans Zwillingsschwester sein 00:00:57
00:00 | 00:00:57

Irre These: Lindsay Lohan hatte eine Zwillingsschwester, die von Disney umgebracht wurde

Einfach nur verrückt! Ein Twitter-User behauptet, dass Lindsay Lohan angeblich eine Zwillingsschwester hatte, die von Disney umgebracht wurde. Die Beweise sind eindeutig – glauben zumindest Verschwörungstheoretiker. 

Twitter-User 'drugproblem' übertrifft sich selbst

Kennen Sie Lindsay Lohans Zwillingsschwester? Wir auch nicht. Seit einigen Jahren taucht im Netz aber immer wieder das Gerücht auf, dass es diese Schwester gibt beziehungsweise gab. Der Twitter-User mit dem zweifelhaften Namen 'drugproblem' hat die Geschichte jetzt wieder ausgegraben und die sorgt im Internet für Aufregung: Lindsay Lohans Mutter soll 1986 nicht nur EIN Mädchen zur Welt gebracht haben, sondern ZWEI: Lindsay und Kelsey. 

Von wegen Doppelbesetzung!

Kelsey Lohan soll sogar mit Lindsay zusammen für Disney vor der Kamera gestanden haben. Von Disney hieß es immer, dass Lindsay Lohan in der Doppelbesetzung von 'Ein Zwilling kommt selten allein' beide Schwestern gespielt habe und nur in manchen Szenen ein Körper-Double zum Einsatz kam. Die Verschwörungstheoretiker sagen: Alles Quatsch! Disney hat Kelsey umgebracht!

Warum der Filmkonzern die Lohan-Schwester angeblich getötet hat, darauf hat 'drugproblem' auch keine Antwort. Die Eltern von Lindsay sollen auf jeden Fall mehrere Millionen Dollar Schweigegeld dafür bekommen haben, dass sie keinem von dem Mord erzählen. Ja, nee, ist klar! Oder ist an der Geschichte doch was dran? Mit unserem Video können Sie sich selbst ein Bild machen.