'Dirty Grandpa': Zac Efron und Robert De Niro lassen beim Spring Break die Sau raus

'Dirty Grandpa' mit Zac Efron und Robert De Niro.
Zac Efron und Robert De Niro zeigen in 'Dirty Grandpa', was sie haben.

Na, das ist ja mal eine interessante Paarung: Charakter-Darsteller Robert De Niro, schon seit seinen Auftritten in 'Der Pate 2' und 'Taxi Driver' in den 1970ern eine Schauspiel-Legende, und 'High School Musical'-Schönling Zac Efron machen beim Spring Break gemeinsam einen drauf. Zac Efron mimt den harmlosen Anwalt Jason, der die kontrollorientierte Meredith (Julianne Hough) heiraten will - sicher auch, weil er dadurch als Partner in der Kanzlei seines Schwiegervaters in spe einsteigen darf.

- Anzeige -

Sein verwitweter und äußert lebenshungriger Großvater mit dem sprechenden Namen Dick (Robert De Niro) allerdings nötigt seinen spießigen Enkel noch kurz vor dessen Eheschließung, ihn nach Daytona Beach zum Spring Break zu fahren – mit verheerenden Folgen. Während der sexbesessene Dick auf Partys, Kneipenschlägereien und durchzechten Karaoke-Nächten sein Leben in vollen Zügen genießt, ist er andererseits fest entschlossen, Jason von dessen biederen Zukunftsplänen abzubringen. Und dazu ist dem alten Gauner wirklich jedes Mittel recht. Doch schon bald stellen der 'Dirty Grandpa' und sein verklemmter Enkel auf diesem Junggesellenabschied der anderen Art fest, dass sie so einiges voneinander lernen können…

Oscar-Gewinner Robert De Niro, der schon mit Filmen wie 'Meine Braut, ihr Vater und ich' oder zuletzt 'Silver Linings' und 'Joy' bewiesen hat, dass er sich auch in leichten Komödien wohlfühlt, legt hier wohl den vulgärsten Auftritt seiner Karriere hin. Wann hat man einen De Niro Sätze sagen hören wie "Ich will f***en, f***en, f***en!"? Und Zac Efron, der sich bereits in Streifen wie '17 Again' und 'Bad Neighbors' von seiner komödiantischen Seite präsentierte, zeigt einen extrem durchtrainierten Body, den er demnächst in der Neuauflage von 'Baywatch' gut gebrauchen kann. Ein zotiger und freizügiger Klamauk ab 12 Jahren, die bei eindeutigen Gesten oder Worten nicht empfindlich sind.

Kinostart: 12. Februar 2016

Genre: Komödie

Originatitel: Dirty Grandpa

Filmlänge: 102 Minuten

Darsteller: Zac Efron, Robert De Niro

— ANZEIGE —