Dirk Bach: Schwer verliebt bis zum Tod

Dirk Bach: Schwer verliebt bis zum Tod
© picture-alliance / dpa, Joerg Carstensen

Er war seine große Liebe

Dirk Bach war bis zu seinem Tod schwer verliebt. Thomas G., ein Computerfachmann, war 17 Jahre lang Bachs große Liebe. Ihre Beziehung hielten sie so weit es geht geheim. Nur zur RTL-Sendung 'Wer wird Millionär' im Jahr 2001 war Thomas ganz offiziell Bachs Glücksbringer. Es war einer der seltenen Momente, in dem sich das Paar in der Öffentlichkeit zeigte.

- Anzeige -

1995 lernten sich Dirk Bach und Thomas G. kennen. Damals tingelte der Schauspieler von einer heftigen Liebe zur nächsten. Doch erst mit dem stillen Computerfachmann fand der Komiker das große Glück. Obwohl Thomas genau das Gegenteil von ihm ist: Groß, ruhig, schüchtern und dünn.

"Mit ihm ging alles ganz schnell", soll Dirk Bach gesagt haben. "Da begegnet man einem Menschen, und der bleibt‘s dann. Da kam jemand, der mich mit aller Kraft liebt."

1999 gab Dirk Bach seinem 'Thömchen' - wie er ihn nannte - in Florida ein Eheversprechen. Doch geheiratet haben sie bis zum Schluss nicht. 17 Jahre lebten sie zusammen. Thomas schmiss den Haushalt während Dirk Karriere machte. Sie genossen ihr Leben zu zweit, Kinder standen nicht auf dem Plan.

Mit nur 44 Jahren ist Thomas jetzt Witwer. Er wird Bach einen würdigen Abschied bereiten. Geplant ist keine öffentliche Trauerfeier, stattdessen sollen Kondolenzbücher ausgelegt werden, in die Freunde und auch Fans ihre persönlichen Widmungen an Bach hinterlassen können. "Das regelt alles sein Lebensgefährte", so Bachs Vater Willi (86) gegenüber der 'Express'-Zeitung. "Es ist das Letzte, was Thomas für seinen Liebsten noch tun kann."

(Foto: dpa)

— ANZEIGE —