Dinge über Ben Howard, die Sie vielleicht noch nicht wussten

Sänger Ben Howard
Der erfolgreiche Sänger Ben Howard © picture alliance / dpa, Jean Baptiste Quentin

Mit Surfboard und Gitarre

Das müssen Sie noch über ihn wissen:

- Anzeige -

1. Ben Howard wird auf der Bühne stets von Chris Bond begleitet, der die zweite Gitarre spielt, für den Bass sowie Schlagzeug und Perkussion zuständig ist. Daneben bedient Chris das Keyboard, spielt Akkordeon und tritt als Bens Begleitsänger auf.

2. Eine weitere ständige Begleiterin ist India Bourne. Sie spielt Gitarre, Cello, Ukulele, Bass, Perkussion und Keyboard. Bourne ist eine alte Bekannte Bens. Sie ist die Jugendfreundin seiner Schwester Kysia. Beide Mädchen begleiteten den Sänger auf dem Cello, als Ben mit elf Jahren im heimischen Devon seine Lieder vortrug.

4. Ben Howards zweites Album ‚I Forget Where We Where’ wurde nicht in einem teuren, geräumigen Tonstudio in London oder New York, sondern in seiner Heimat, in der Nähe der Stadt Totnes, in Devon aufgenommen. Die Räumlichkeiten des Studios sind in einer ehemaligen Viehfarm untergebracht. Ben meinte, dass es ziemlich abgefahren war, dort zu arbeiten, wo ringsherum das alltägliche Landleben seinen Lauf nahm. Er und seine Band konnten sich so aber sehr viel Zeit mit den Aufnahmen lassen, was in einem teuren Studio nicht möglich gewesen wäre.

4. Ben Howard arbeitet bereits seit vielen Jahren mit ‚Quicksilver’, einem Hersteller von Surfboards und Freizeitbekleidung für die beliebte Wassersportart, zusammen. Er tritt bei vielen Events des Labels auf. Seit einigen Jahren ist er zudem Markenbotschafter des Surf-Labels ‚O'Neill’. 2014 kam eine Kollektion auf den Markt, die in Zusammenarbeit mit Ben Howard entworfen worden war.

Wenn Sie über die weitere Karriere Ben Howards und seine aktuellen Projekte und Tourneen informiert bleiben möchten, lesen Sie regelmäßig unsere Star-News auf vip.de.

— ANZEIGE —