Dinge, die Sie noch nicht über Vicky Leandros wussten

Sängerin Vicky Leandros
Fakten über Vicky Leandros © picture alliance / Geisler-Fotop, Philipp Mertens/Geisler-Fotopres

Interessante Fakten über Vicky Leandros

Vicky Leandros besitzt die deutsche und die griechische Staatsbürgerschaft.

- Anzeige -

Leandros engagierte sich politisch: Im Oktober 2006 kandidierte sie in Griechenland bei den Kommunalwahlen in Piräus für die PASOK und errang dabei ein Mandat.

2006 lehnte sie das Angebot der CDU ab, als Kultursenatorin von Berlin tätig zu werden.

Im Jahr 1983 entführte ihr damaliger Ehemann Ivan Zissiadis den gemeinsamen vierjährigen Sohn Leandraki nach Griechenland. Vicky Leandros kämpfte in einer siebenwöchigen Gerichtsverhandlung um das Sorgerecht für ihren Sohn und gewann schließlich den Prozess.

2003 wird Vicky Leandros der griechische St. Marco Orden Erster Klasse verliehen. Sie ist somit die erste Botschafterin der orthodoxen Kirche.

Wenn Sie mehr über den Werdegang oder über aktuelle Geschehnisse im Leben von Vicky Leandros erfahren möchten, dann lesen sie unsere brandaktuellen Star-News auf vip.de!

— ANZEIGE —