Dinge, die Sie garantiert noch nicht über Friedrich Liechtenstein wussten

Der Schauspieler Friedrich Lichtenstein
Fakten über das Multitalent Friedrich Lichtenstein © picture alliance / Eventpress, Eventpress Schraps

Friedrich Lichtenstein: Schauspieler, Musiker und Unterhaltungskünstler

Friedrich Lichtenstein hat viele Talente und sein Leben ist alles andere als langweilig. Fans sollten diese Fakten über Friedrich Lichtenstein wissen.

- Anzeige -

1. Friedrich Liechtenstein hat eine Zeit lang in Berlin in den Räumen einer Brillengalerie als selbsternannter ‚Schmuck-Eremit‘ gelebt. Da er Teil der Ausstellung war, musste er auch keine Miete zahlen.

2. Seine Stil-Vorbilder sind Julian Schnabel und Wes Anderson.

3. Friedrich Liechtenstein sagt von sich selbst, dass er kein Schriftsteller, sondern ein Performer sei.

4. Er besitzt, nach eigener Aussage, seit Jahren nur ein paar Unterhosen und etwas Kleidung zum Wechseln und habe auch nach wie vor ‚keinen Bock‘, sich etwas Neues zu kaufen, obwohl er aufgrund der Arbeit für ‚EDEKA‘ nun mehr Geld zur Verfügung habe.

5. Seit der Kampagne für ‚EDEKA‘ lädt er auch mal Freunde zum Essen ein, vorher war dies immer umgekehrt.

6. Familienidyll: In der DDR hatte Liechtenstein eine Frau, drei Kinder und lebte in einem kleinen Häuschen.

7. Er wollte eigentlich Algenforscher werden, hat aber während seiner Zeit beim Militär gemerkt, dass er im Bereich der Kultur besser aufgehoben ist.

8. Von alleine wäre er nicht zur Schauspielerei gekommen: Seine Frau zeigte ihm die Annonce der Schauspielschule in der Zeitung.

9. Er hatte auch ohne Geld eine magische Anziehungskraft auf das weibliche Geschlecht.

10. Seit er durch die ‚EDEKA‘-Werbung berühmt wurde, fährt er auch mal längere Strecken mit dem Taxi. Dies war vorher nicht der Fall, da er sich das nicht leisten konnte.

Wenn Sie noch mehr über Friedrich Liechtenstein erfahren möchten, besuchen Sie unsere Star-News auf vip.de.

— ANZEIGE —