Dinge, die Sie bisher noch nicht über Sandra Nasić wussten

Sandra Nasić
Fakten über Sandra Nasić © picture alliance / Eventpress, Eventpress Hermann

Das sollten Fans unbedingt über die Sängerin Sandra Nasić wissen

Über Sandra Nasić gibt es viele spannende Fakten, die SIe hier nachlesen können.

- Anzeige -

1. Sandra Nasić könnte sich niemals vorstellen, wieder nach Göttingen zurückzukehren, denn sie fühlt sich in Berlin pudelwohl. Ihrer Meinung nach ist Berlin ideal für Künstler.

2. Das Video zu der Single ‚Fever‘ wurde in den USA, genauer gesagt in Los Angeles gedreht und war zudem sehr teuer. Leider wurde es aber nie veröffentlicht, da die Sängerin sehr unzufrieden mit dem Ergebnis war.

3. Der Manager von Sandra Nasić ist gleichzeitig auch ihr Rechtsanwalt.

4. Bekannte Bands aus dem Grunge-Genre wie ‚Nirvana‘ oder ‚Soundgarden‘ inspirierten Sandra Nasić und brachten sie so zur Musik.

5. Als Teenager ist sie sehr gerne Skateboard gefahren. Heutzutage geht sie diesem Hobby aber nicht mehr nach.

6. Die Sängerin mag kein Schubladen-Denken und verträgt es nicht, wenn man versucht, sie zu stilisieren. Dies ist einer der Gründe, warum sie angefangen hat, Rockmusik zu machen.

7. Sandra Nasić steht auf die Filmklassikerreihen ‚Star Wars‘ und ‚Star Trek‘ und lenkt sich damit vom stressigen Tour-Alltag ab. Sie bezeichnet sich selbst sogar als Freak.

8. Um dem Schlafentzug auf Tour entgegenzuwirken, trinkt sie literweise Kaffee.

9. Bei der ‚New Rock Conference‘ sang sie den Song ‚Heal Yourself‘ ein. Dieser ist krebskranken Kindern gewidmet.

Wenn Sie immer auf dem neusten Stand bezüglich Sandra Nasić sein möchten, lesen Sie unsere Star-News auf vip.de.

— ANZEIGE —